Norma: Thomas März: Auf direktem Erfolgskurs
 
Norma

Thomas März: Auf direktem Erfolgskurs

Norma

Der deutsche Diskonter Norma blickt bereits auf über fünf Jahrzehnte Erfolgsgeschichte zurück und feiert heuer Jubiläum in der Alpenrepublik. In einem der seltenen Interviews spricht Österreich-Geschäftsführer Thomas März mit CASH über die Eckpfeiler des Erfolgs.

CASH: Herr März, vor 15 Jahren hat die erste Norma-Filiale in Oberösterreich eröffnet. Auf welche geschichtlichen Meilensteine blicken Sie zurück? 
Thomas März:
Norma blickt auf über fünf Jahrzehnte Erfolgsgeschichte zurück. Aus der einstmals beschaulichen Fürther Ladenkette ist eines der bedeutendsten deutschen Handelsunternehmen im Lebensmittel-Diskont-Bereich geworden. Bereits im Jahre 1921 wurde das Filialunternehmen Georg Roth im fränkischen Fürth gegründet. Später entstanden daraus die ersten Norma-Filialen. Heute betreut Norma in Deutschland, Frankreich, Tschechien und Österreich ein Netz mit über 1.450 Filialen, die von insgesamt 16 Niederlassungen geleitet, betreut und versorgt werden. Auf direktem Erfolgskurs wächst Norma auch in Zukunft stetig weiter.

Wie hat sich das Unternehmen seit der Eröffnung in Österreich entwickelt und wie zufrieden sind sie mit der Entwicklung 2019? 
Unsere erste Filiale eröffnete am 21. März 2005 in Mattighofen in Oberösterreich. Aufgrund der hohen positiven Resonanz konnten wir sodann in den letzten 15 Jahren erfolgreich auf 21 Norma-Filialen aufstocken. Diese verteilen sich auf Oberösterreich, Niederösterreich, Salzburg und Tirol. Das Jahr 2019 war für uns ein erfolgreiches Jahr. Insbesondere, weil wir in diesem unsere Filialen in Ried und Rohrbach umgebaut und erweitert haben und unseren Kunden dadurch eine noch modernere Verkaufsfläche präsentieren konnten. Eine Expansion ist auch weiterhin in verschiedene Richtungen geplant.

Möchte man auf bestehender Fläche oder über neue Filialen wachsen? Welche Bundesländer sind dabei interessant? 
Im Juli 2020 wurde unsere Filiale im oberösterreichischen Stadl Paura vergrößert, um unseren Kunden eine noch modernere und großzügigere Verkaufsfläche präsentieren zu können. Die Eröffnung fand am 3. August 2020 mit attraktiven Eröffnungsangeboten und Attraktionen statt und wurde von unseren Kunden sehr gut angenommen. Auch unser Standort in Mattighofen wird vergrößert und modernisiert. Neue Projekte sind in Oberösterreich geplant. Unsere neue Filiale in Pettenbach wird noch dieses Jahr eröffnet.

Das Interview in voller Länge gibt's zum Nachlesen im E-Paper.

stats