K.S.-Circle: Consumer Safari & der messbare W...
 
K.S.-Circle

Consumer Safari & der messbare Werbe-Erfolg

Sabine Klimpt
Karin Strahner (l.) und Daniela Heininger mit der Werbewirksamkeitsmesslatte © Sabine Klimpt
Karin Strahner (l.) und Daniela Heininger mit der Werbewirksamkeitsmesslatte © Sabine Klimpt

In Karin Strahners Wirtschaftsclub im Restaurant Schubert wurde am 28. Mai  zum Thema gezielte Konsumenten-Beeinflussung diskutiert.

Wer kennt seine Konsumenten wirklich und weiß, wie diese denken? Wie kann man Produkte so vermarkten, dass sie den Konsument punktgenau erreichen? Wie kann man Werbung entwickeln, die Augen, Ohren, Herzen und Brieftaschen öffnen? Werbe-Erfolg ist planbar und messbar, aber dazu erfordert es tiefstes Verständnis für die Zielgruppe - zum Beispiel im Rahmen einer Consumer Safari, bei der der Auftraggeber Einblicke in die Wohnverhältnisse seiner Kunden bekommt. 

Daniela Heininger, Geschäftsführerin von Sensor Marktforschung stellte die breite Palette der qualitativen und psychologischen Marktforschung und die Faszination der Konsumenten-Steuerung vor. Sie spannte den Bogen von den 70er Jahren, in denen die Hausfrau ihren Göttergatten mit Dr. Oetker-Backpulver-Kuchen verwöhnte, der Onkel Doktor dem braven Kind ein Wiener Zuckerl schenkte und wir stolz auf unser erstes Fax-Gerät waren, bis zur Jetztzeit der Werbung. Die Conclusio: Die Trends von heute prägen den Konsumenten von morgen.

Es diskutierten und circelten u.a.:

- Schlumberger Geschäftsführer Herbert Emberger 

- Austria Glas Recycling-Geschäftsführer Harald Hauke 

- Estée Lauder Chefin Marion Pelzel

- Douwe Egberts-Chef Franz Kronhuber/Douwe

- Funk International Geschäftsführer Thomas Wang

- IP-Österreich Geschäftsführer Walter Zinggl

- Amrop Jenewein Geschäftsführer Günther Tengel

- Radio Wien Marketingleiterin Silke Sztatecsny

- ffp Filmproduktions-Chef Philipp Schwinger

- Schubert-Hausherr Albin Mayer

- CorporateBiz-Chef Franz Englhofer
stats