L'Oréal Österreich: Division Professionelle m...
 
L'Oréal Österreich

Division Professionelle mit neuen Markendirektionen

-
Christian Baumgartner leitet als Brand General Manager nunmehr die französischen Marken bei L'Oréal Österreich.
Christian Baumgartner leitet als Brand General Manager nunmehr die französischen Marken bei L'Oréal Österreich.

L'Oréal Österreich hat die Division Professionelle-Produkte zu Jahresbeginn neu strukturiert und zwei neue Leitungsfunktionen geschaffen.

Christian Baumgartner (50) hat als Brand General Manager die Leitung der französischen Marken übernommen. Dazu gehören die umfassende Premium Marke L'Oréal Professionel, die beiden Luxus-Pflege-Marken Kérastase und Shu Uemura sowie die selektive Beauty-Spa-Marke Kéraskin. Baumgartner bekleidete in den letzten 20 Jahren bei L'Oréal Professionelle Produkte diverse Positionen in Education, Marketing und Vertrieb und trug wesentlich zur erfolgreichen Entwicklung der gesamten Division bei.

Ingmar Frieling (42) wird als Brand General Manager für die amerikanischen Marken Matrix, Redken und Essie zuständig sein. Matrix als Marke für jeden Salon und die Premium-Marke Redken erzielten im Vorjahr außerordentliche Erfolge. 2013 ist die Neueinführung von Essie Nagellacken geplant. Frieling startete nach langjähriger Branchenerfahrung 2007 seine Karriere bei L'Oréal Österreich als Education und Sales-Manager für Matrix.

Ingmar Frieling ist als Brand General Manager für die amerikanischen Marken Matrix, Redken und Essie zuständig.© Fotos: L'Oréal Österreich
Fotos: L'Oréal Österreich
Ingmar Frieling ist als Brand General Manager für die amerikanischen Marken Matrix, Redken und Essie zuständig.© Fotos: L'Oréal Österreich
stats