eBay: Eben Sermon leitet künftig eBays Marktp...
 
eBay

Eben Sermon leitet künftig eBays Marktplatz-Geschäft in Deutschland

eBay
Eben Sermon übernimmt die Führung des Marktplatzgeschäfts von eBay in Deutschland. © eBay
Eben Sermon übernimmt die Führung des Marktplatzgeschäfts von eBay in Deutschland. © eBay

Er folgt damit Stefan Wenzel nach, der nach drei Jahren eBay aus persönlichen Gründen verlässt.

Neuigkeiten an der Spitze von eBay: Eben Sermon übernimmt die Führung des Marktplatz-Geschäfts in Deutschland und avanciert somit gleichzeitig auch zum Vice President eBay Germany. Sermon ist im Unternehmen kein Unbekannter: Seit 2007 bei eBay, war Sermon als Vice President Greater Europe unter anderem für das eBay-Geschäft in Frankreich, Italien und Spanien sowie für den türkischen eBay-Marktplatz GittiGidiyor verantwortlich. Davor hatte er die Position des Senior Director Cross Border Trade für drei Jahre inne, ebenfalls war Sermon für das vertikale Marketing sowie für den Bereich Relationship Marketing & Loyalty in Europa verantwortlich.

Wenzel geht aus familiären Gründen
„Ich freue mich sehr darauf, das Geschäft von eBay in Deutschland zu leiten, ein sehr wichtiger Teil des globalen eBay-Geschäfts“, so Sermon. „Gemeinsam mit dem deutschen eBay-Team wird mein Fokus darauf liegen, den Käufern und Verkäufern hochrelevante und inspirierende Nutzungserfahrungen zur Verfügung zu stellen, um es ihnen zu ermöglichen, einfach, bequem und erfolgreich bei eBay zu kaufen und zu verkaufen.“ Sermon wird nach einer Übergangsphase mit Vorgänger Stefan Wenzel seine neue Rolle einnehmen – Wenzel, der erst vor einem Jahr diese Position übernahm, wird eBay aus persönlichen Gründen verlassen, um näher bei seiner Familie sein zu können.

Sermon wird in dieser Position an Paul Todd, Senior Vice President eBay EMEA, berichten. Todd ist von Sermon überzeugt: „Eben ist ein dynamischer Innovator, der umfassende Erfahrungen in unserem europäischen Geschäft gesammelt hat. Er wird eine starke Führungspersönlichkeit für das deutsche eBay-Geschäft sein. Eben wird all seine Energie darauf verwenden, unseren Kunden in Deutschland erstklassige Handelsmöglichkeiten zur Verfügung zu stellen und das Geschäft von eBay in diesem Schwerpunktmarkt weiter zu stärken und auszubauen.“

Sein Vorgänger Stefan Wenzel verlässt das Unternehmen aus persönlichen Gründen. © eBay
eBay
Sein Vorgänger Stefan Wenzel verlässt das Unternehmen aus persönlichen Gründen. © eBay
stats