Kiennast: Generationswechsel bei Kiennast
 
Kiennast

Generationswechsel bei Kiennast

Kiennast
Mit Alexander (l.) und Julius Kiennast übernimmt nun beim Handelshaus Kiennast die mittlerweile 9. Generation in unmittelbarer Reihenfolge die Geschäftsführung © Kiennast
Mit Alexander (l.) und Julius Kiennast übernimmt nun beim Handelshaus Kiennast die mittlerweile 9. Generation in unmittelbarer Reihenfolge die Geschäftsführung © Kiennast

In einem der ältesten Handelshäuser Österreichs wurden die Grundsteine für den Generationswechsel gelegt: Mag. Julius und Mag. (FH) Alexander Kiennast sind seit 1. Juli 2012 an der Seite ihrer Väter Teil der Geschäftsführung des Handelshauses Kiennast.

Damit trägt nun die 9. Generation in ununterbrochener Reihenfolge Verantwortung an der Spitze des in Gars am Kamp (NÖ) ansässigen Familienunternehmens, das derzeit bei einem Jahresumsatz von 75,7 Mio. Euro (2011) rund 250 MitarbeiterInnnen beschäftigt.
Julius (32) und Alexander Kiennast (30) übernehmen aus den Händen ihrer Väter Schlüsselbereiche des Unternehmens: Julius Kiennast ist für den Lebensmittel-Einzelhandel (Nah&Frisch-Kaufleute und Raiffeisen-Lagerhäuser) zuständig. Alexander Kiennast führt den Vertrieb Eurogast und den Bereich Einkauf/Category Management.

Die 8. Generation in der Geschäftsführung, KR Julius Kiennast, Mag. Herbert Kiennast und Raimund Kiennast, sind weiter für die Bereiche Logistik, Finanzen, Verwaltung, Unternehmensbeteiligungen und für das Kaufhaus in Gars am Kamp verantwortlich. Die Betriebsübergabe an die neunte Generation soll in den nächsten Jahren abgeschlossen werden.
stats