Wirtschaftsministerium: Gold für Dold
 
Wirtschaftsministerium

Gold für Dold

Johannes Brunnbauer
Friedhelm Dold © Johannes Brunnbauer
Friedhelm Dold © Johannes Brunnbauer

Der ehemalige Hofer-Generaldirektor Friedhelm Dold erhielt das Große Goldene Ehrenzeichen.

Vizekanzler und Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner überreichte am Dienstag (21. 2. 2017) im Rahmen eines Festaktes im Wirtschaftsministerium Ehrenzeichen und staatliche Auszeichnungen an Persönlichkeiten der heimischen Wirtschaft. Die Geehrten erfuhren dadurch eine offizielle Anerkennung Ihrer Leistungen durch die Republik Österreich.

Seitens des Handels bekam Friedhelm Dold, langjähriger Generaldirektor und persönlich haftender Gesellschafter der Hofer KG Sattledt, das Große Goldene Ehrenzeichen verliehen. Friedhelm Dold stammt aus einer Unternehmerfamilie und begann seine Karriere im Familienbetrieb. 1976 stieg er bei Aldi Süd als Regionalverkaufsleiter ein, 1985 wurde er Geschäftsführer einer Aldi-Süd-Regionalgesellschaft. 2005 wurde Dold Generaldirektor der Hofer KG und verantwortete maßgeblich die Expansion. Dold war insgesamt 40 Jahre bei Aldi Süd und Hofer, ehe er sich im September des Vorjahres in den Ruhestand verabschiedete. Seither leitet ein Dreiervorstand, bestehend aus Günther Helm (Vorstandsvorsitzender), Michael Kronegger und Tibor Szekács, das Unternehmen
stats