dm drogerie markt: Großes Silbernes Ehrenzeic...
 
dm drogerie markt

Großes Silbernes Ehrenzeichen für Manfred Kühner

Daniel Trippolt
Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck mit Manfred Kühner© Daniel Trippolt
Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck mit Manfred Kühner© Daniel Trippolt

Manfred Kühner, stellvertretender Vorsitzender der dm Geschäftsführung, wurde vor Kurzem für sein unternehmerisches Engagement mit dem "Großen Silberne Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich" ausgezeichnet.

Die Verleihung fand am 29. Jänner 2018 durch Dr. Margarete Schramböck, Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort, statt. Kühner ist seit 1985 in führender Funktion für die Wirtschaftsgemeinde dm tätig. Nach seinem Engagement in der Geschäftsleitung der dm Tochter Filiadata in Karlsruhe wechselte der studierte Medizin-Informatiker 1995 in die Geschäftsführung von dm Österreich, wo er seit 2007 als stellvertretender Vorsitzender agiert. Kühner beschäftigt sich darüber hinaus schwerpunktmäßig mit der Berufsausbildung des Fach- und Führungsnachwuchses und gilt sowohl im In- als auch im Ausland als Verfechter der dualen Ausbildung. Des Weiteren war ihm die Unterstützung der gemeinsamen Berufsschule von pharmazeutisch kaufmännischen Assistenten und Drogisten ein großes Anliegen. Ministerialrat Dr. Martin Janda, Bereichsleiter für Personal und Recht im Wirtschaftsministerium, betonte in seiner Laudatio: „Für Manfred Kühner sind Ehrlichkeit und Verlässlichkeit die wichtigsten Leitlinien seiner Unternehmensführung. Der Fokus auf den Menschen zeigt sich auch darin, dass die optimale Gestaltung der Arbeitsbedingungen, Corporate Social Responsibility und Personalentwicklung bei dm einen besonders hohen Stellenwert genießen.“

Heute gilt dm sowohl im In- als auch im Ausland als stärkste Marke im Drogeriefachhandel und verfügt in Österreich über rund 400 Standorte. Darüber hinaus zeigt das Unternehmen auch in weiteren elf Ländern in Mittel- und Südosteuropa (1.180 Filialen) Präsenz und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2016/17 im Teilkonzern einen Gesamtumsatz von über 2,4 Milliarden Euro.
stats