McDonald’s Österreich: Isabelle Kuster neue Ö...
 
McDonald’s Österreich

Isabelle Kuster neue Österreich-Chefin

McDonald's Österreich
Die neue Österreich-Chefin: Isabelle Kuster. © McDonald's Österreich
Die neue Österreich-Chefin: Isabelle Kuster. © McDonald's Österreich

Nach zwölf Jahren im Unternehmen hat sich Andreas Schmidlechner dazu entschieden, das Unternehmen zu verlassen.

Die gebürtige Französin Isabelle Kuster wird die neue Geschäftsführerin von McDonald’s Österreich. Zuletzt zeichnete sie als Vice President Operations und IT in Frankreich Verantwortung und war davor in zahlreichen Positionen bei McDonald‘s tätig.

Kuster löst Andreas Schmidlechner ab, der zwölf Jahre im Unternehmen, zuerst als Marketing Director und dann als Geschäftsführer, einige Meilensteine im Unternehmen verantwortete. So etwa setzte Schmidlechner die Einführung von myburger um, wodurch sich Kunden ihren Lieblings-Burger selbst zusammenstellen können. Der Launch des Kunden-Loyalitätsprogrammes „myMcDonald’s“ wurde ebenfalls durch Schmidlechner forciert. Weitere Verdienste Schmidlechners: Der massive Ausbau des McCafé in Österreich, die Einführung des Wraps oder der Launch des Frühstücksangebots.
stats