Hornig: KR Johann Hornig verstorben
 
Hornig

KR Johann Hornig verstorben

-

Der vielfach ausgezeichnete Unternehmer verstarb am 8. September 2012 im 100. Lebensjahr.

Unmittelbar nach der 100-Jahr-Feier samt Auszeichnungsregen des traditionsreichen Familienunternehmens sowie Hofübergabe an die nunmehr vierte Generation ist KR Johann Hornig, Honorarkonsul der Republik Finnland, nach einem erfüllten. arbeitsreichen Leben im 100. Lebensjahr verstorben.

1913 geboren übernahm Johann Hornig II nach dem frühen Tod seines Vaters Johann Hornig I im zarten Alter von 17 Jahren gemeinsam mit seiner Mutter das ein Jahr zuvor gegründete Unternehmen. Mit Unterstützung seines Bruders Erich (* 1918) floriert das Geschäft. Vom Champagner über die polnische Speckwurst bis zur Bügelkohle wird alles angeboten, was das Herz begehrt.

1942 heiratet Johann Hornig II Diplomkaufmann Elisabeth „Else“ Trummer, die gemeinsam mit ihrer Schwiegermutter Luise im Krieg die Geschäfte führt, während Johann und Erich Hornig an der Front sind. 1943 wird Johannes Hornig III geboren, 1944 Elisabeth, 1956 Sohn Andreas.

1947 wird der Großhandel in der Grazer Annenstraße gegründet. Er wird von Johann Hornig geführt, sein  Bruder Erich leitet das Feinkostgeschäft in der Grazer Sporgasse.

1961 wird die neue Hornig Zentrale am heutigen Standort in der Waagner-Biro-Straße auf 16.000 m² eröffnet. Mit innovativer Kaffeegroßrösterei, Teepackerei und 400 Kubikmeter Kühl-und Tiefkühllager. 1961 wird auch der Siegeszug der Hornig Warenhandels-und Vertriebsgesellschaft eingeläutet. Unter dem Namen A & O schreibt Hornig zuletzt mit 160 Geschäften Lebensmittelgeschichte in der Steiermark.

1983 zieht sich Konsul Johann Hornig II aus der Geschäftsleitung zurück. Im selben Jahr übernimmt  Johannes Hornig III die Firma Hornig als geschäftsführender Gesellschafter und leitet sie gemeinsam mit Edith Hornig bis Ende 2011.

2012 beginnt im steirischen Unternehmen Hornig eine neue Zeitrechnung: Der Hamburger Großröster J.Darboven beteiligt sich am Familienunternehmen Hornig. Am 1. Jänner 2012 wird auch personell eine neue Ära eingeläutet. Mit Johannes Hornig, der in vierter Generation die Traditionsmarke Hornig in die Zukunft führen wird.

Die hl. Seelenmesse findet am Freitag, den 14. September um 15:00 Uhr in der
Kirche des Grazer Zentralfriedhofs statt.
stats