Rewe Group: Lionel Souque folgt Alain Caparro...
 
Rewe Group

Lionel Souque folgt Alain Caparros

Rewe Group
Jetzt ist besiegelt, wovon Brancheninsider vorher überzeugt waren: Lionel Souque (45) folgt Alain Caparros als Vorstandsvorsitzender der Rewe Group mit Stichtag 1.1.2019 nach. © Rewe Group
Jetzt ist besiegelt, wovon Brancheninsider vorher überzeugt waren: Lionel Souque (45) folgt Alain Caparros als Vorstandsvorsitzender der Rewe Group mit Stichtag 1.1.2019 nach. © Rewe Group

Nun hat die Gerüchteküche ausgekocht: Die Rewe Group gibt heute, am 6. 12.2016 bekannt, dass Lionel Souque (45) die Nachfolge von Vorstandsvorsitzenden Alain Caparros (60) mit Stichtag 1.1.2019 antreten wird.

Die meisten Brancheninsider sind davon ausgegangen, als weiterer Kandidat für Caparros Nachfolger wurde Jan Kunath (51) gehandelt – und er wird der Stellvertreter im Vorstand von Lionel Souque. Für die Rewe International AG könnte diese Personalentscheidung durchaus von Vorteil sein, denn Kunath übernimmt das Ressort internationales Handelsgeschäft und mit ihm somit ein Manager, dem Österreich bestens bekannt ist. Kunath war 2006 im Österreich-Vorstand und wird 2019 für alle Handelsfirmen der Rewe International AG sowie für Penny International verantwortlich sein. Das heißt auch, dass der gebürtige Österreicher und zukünftige Bereichsvorstand Retail Marcel Haraszti direkt an Jan Kunath berichten wird. Wie Kunath war auch Haraszti bereits für die Rewe in Österreich tätig, u. a. als Vorsitzender der Geschäftsleitung von Billa Ukraine und Billa Rumänien. Im Oktober übernahm Haraszti, wie cash.at berichtet hat, übrigens als CEO die Geschäftsführung von Bipa. Ob das eine Interimslösung ist, bleibt abzuwarten. Kunath agiert ab 1.1.2017 übrigens auch als Einkaufsvorstand der Rewe Group, weil sein Vorgänger Manfred Esser aus dem Unternehmen mit Jahresende ausscheidet. Unverändert im Vorstand der Rewe Group verbleibt CFO Dr. Christian Mielsch (54), neu dazu kommen wird Sören Hartmann (52), CEO von DER Touristik. Alain Caparros ist es somit gelungen, seinen Plan, den er bei der Pressekonferenz zur Bilanz der Rewe Group im Mai dieses Jahres bekanntgab, beim Aufsichtsrat unter Führung von Erich Stockhausen durchzubringen. Caparros war damals der Überzeugung, dass der Touristikbereich schon jetzt und in Zukunft noch viel wichtiger werden wird und durch einen Vorstand in der Rewe Group vertreten sein müsse. Der Rewe Group-Vorstand umfasst also ab 2019 vier Spitzenmanager, die laut Stockhausen eine erfolgreiche Entwicklung des Konzerns sichern.

Er ist in Österreich kein Unbekannter: Jan Kunath (51), 2006 im Vorstand der Rewe Österreich-Tochter, wird Stellvertreter von Souque und ist für das internationale Handelsgeschäft zuständig – somit für Adeg, Billa, Bipa, Merkur und Penny International. © Rewe Group
Rewe Group
Er ist in Österreich kein Unbekannter: Jan Kunath (51), 2006 im Vorstand der Rewe Österreich-Tochter, wird Stellvertreter von Souque und ist für das internationale Handelsgeschäft zuständig – somit für Adeg, Billa, Bipa, Merkur und Penny International. © Rewe Group


Alain Caparros amtiert als Vorstandsvorsitzender bis 31.12.2018 und hat sich mit seiner Idee, den Vorstand von sechs auf vier Mitglieder zu reduzieren, im Rewe-Aufsichtsrat durchgesetzt. © Rewe Group
Rewe Group
Alain Caparros amtiert als Vorstandsvorsitzender bis 31.12.2018 und hat sich mit seiner Idee, den Vorstand von sechs auf vier Mitglieder zu reduzieren, im Rewe-Aufsichtsrat durchgesetzt. © Rewe Group
stats