SES Spar European Shopping Centers: Marcus Wi...
 
SES Spar European Shopping Centers

Marcus Wild wird Vizepräsident des ICSC

SES
Marcus Wild © SES
Marcus Wild © SES

Das International Council of Shopping Centers (ICSC) gab bekannt, dass Marcus Wild, CEO, SES Spar European Shopping Centers, zum Divisional Vice President der European Division des Executive Committee des ICSC ernannt wurde.

Marcus Wild bekleidet als Erster diese neu geschaffene Position, die eingerichtet wurde, damit ICSC die Erfordernisse seiner europäischen Mitglieder besser erfüllen kann. Wild ist zudem seit zwei Jahren im Board of Trustees des ICSC aktiv und ferner der frühere Vorsitzende des ICSC European Advisory Board. Die offizielle Bekanntgabe erfolgte im Rahmen der jährlichen ICSC-Mitgliederversammlung auf dem globalen Handelsimmobilienkongress RECon.
"Marcus ergänzt eine hervorragende Gruppe an ICSC-Mitgliedern, die nicht nur neue und spannende Programme für unsere Mitglieder entwickelt, sondern auch als Sprecher der Branche in den jeweiligen Regionen fungiert", so Michael P. Kercheval, Präsident und CEO des ICSC. "Mit Marcus als Repräsentanten der ICSC-Mitglieder in Europa werden die Wünsche, Bedürfnisse und Erfordernisse unserer Mitglieder auf der höchsten Ebene unserer Organisation angegangen. Jeder hier bei ICSC freut sich auf die Zusammenarbeit mit Marcus während seiner Amtszeit", fügte Kercheval hinzu.
Auf dem RECon gab das ICSC ferner bekannt, dass die Organisation auf Zusammenarbeit ausgerichtete Mitgliedschaftsvereinbarungen sowohl mit dem britischen als auch französischen Shopping Centre Council abgeschlossen habe, um der Handelsimmobilienbranche in diesen Ländern Bildungs-, Förderungs-, Forschungs- und Networking-Möglichkeiten zu bieten. Mit den zusätzlichen britischen und französischen Shopping Centre Councils erhöht sich die Anzahl der europäischen Mitgliedschaften des ICSC auf 7.000, ein Allzeithoch für die Organisation.
Jedes Jahr ernennt das ICSC freiwillige Repräsentanten, die den Auftrag haben, die Gesamtorganisation zu vertreten. Zu deren Aufgaben zählen u.a. die Teilnahme an Ausschusssitzungen, Diskussionen mit anderen ICSC-Funktionären über Bedenken und Aktivitäten in ihrer Region, Beratung von Mitgliedern und anderen Beauftragten des ICSC sowie die Förderung der Ausschussbeteiligung und anderer ICSC-Aktivitäten. Außerdem ist von den Beauftragten sicher zu stellen, dass die Richtlinien und Verfahren des ICSC eingehalten werden.
Das ICSC wurde 1957 gegründet und ist der führende globale Wirtschaftsverband der Einkaufszentren-Branche. Das ICSC verfügt über mehr als 60.000 Mitglieder in über 90 Ländern, darunter Eigentümer von Einkaufszentren, Bauträger, Manager, Marketingspezialisten, Investoren, Einzelhändler und Broker sowie Akademiker und Beamte. Als globaler Branchenverband hat das ICSC Verbindungen zu mehr als 25 nationalen und regionalen Vereinigungen von Einkaufszentren in der ganzen Welt.
stats