McDonald´s: Führungswechsel bei McDonald's
 
McDonald´s

Führungswechsel bei McDonald's

McDonald's Österreich
Nikolaus Piza, bislang CFO, wird ab April 2020 neuer Managing Director von McDonald’s Österreich
Nikolaus Piza, bislang CFO, wird ab April 2020 neuer Managing Director von McDonald’s Österreich

Nikolaus Piza wird ab April der neue Managing Director, gleichzeitig wird der Posten des Marketing Director neu besetzt.

Der Systemgastronomie-Marktführer McDonald's baut nach einem Jahr mit Rekordergebnissen Änderungen im Management an. Nicolaus Piza folgt ab April Isabelle Kuster als Managing Director nach. Der 46-Jährige ist seit 2018 als CFO für den Franchisegeber tätig und für die Bereiche Finanzen, Recht, Logistik, Einkauf, Franchising sowie McDelivery verantwortlich. Kuster wird Vizepräsidentin und Business Unit Lead der 23 europäischen Lizenzmärkte.

Ebenfalls ab April wird Benedikt Böcker als Head of Marketing und Digital tätig sein. Er war für die Weiterentwicklung der McDonald's App mitverantwortlich. Sein Vorgänger, Jörg Pizzera, wird als Senior Director die europäischen Lizenzmärkte betreuen.

Im Geschäftsjahr 2019 konnte McDonald's Österreich ein Rekordergebnis bei der Anzahl der Gäste sowie beim Umsatz verzeichnen. Bis 2025 sollen 20 neue Restaurants eröffnet werden, davon alleine zwei dieses Jahr. In den kommenden fünf Jahren wird außerdem sämtliches Verpackungsmaterial aus erneuerbaren, recycelten oder zertifizierten Ressourcen hergestellt.
stats