McDonald's Österreich: Bianca Kowaschitz über...
 
McDonald's Österreich

Bianca Kowaschitz übernimmt Leitung des Trainingsbereichs

McDonald’s Österreich/Christina Häusler
Bianca Kowaschitz wird Head of Learning & Development bei McDonald’s Österreich.
Bianca Kowaschitz wird Head of Learning & Development bei McDonald’s Österreich.

Als Head of Learning & Development übernimmt die 32-jährige die strategische Planung aller restaurantrelevanten Schulungen und Trainings für die 9.600 Mitarbeiter. Ihr Fokus liegt dabei auf dem E-Learning Bereich.

Bianca Kowaschitz verantwortet ab sofort als Head of Learning & Development im Team von Director of Human Resources Yvonne Sekulin die die Leitung des gesamten Trainingsbereichs von McDonald’s Österreich. Dabei setzt sie auf einen maßgeschneiderten Mix zwischen digitalisierten Inhalten und praxisorientierten Trainings. So sollen Management und Mitarbeiter im Austausch mit den Experten aus allen Fachbereichen gleichermaßen fit für zukünftigen Herausforderungen gemacht werden. Vor allem E-Learning soll dabei eine übergeordnete Rolle spielen, dessen Nutzen vor allem in Zeiten von Corona immer mehr an Bedeutung gewinnt. "Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Restaurants finden sich durch die aktuellen gesetzlichen Bestimmungen in einer neuen und noch ungewohnten Rolle als ‚Gastgeber auf Distanz‘ wieder, die eine laufende Anpassung vieler interner Prozesse mit sich bringt. Wir unterstützen die Teams bereits jetzt mit E-Learning, abteilungsübergreifenden Webcasts sowie praxisorientierten Trainings und begleiten sie bei der schrittweisen Wiedereröffnung der Restaurants", so Kowaschitz.

Die 32-jährige Steirerin bringt mehrere Jahre Erfahrung im Trainingsbereich mit. Nach ihrem Master-Abschluss mit Schwerpunkt Weiterbildung an der Karl-Franzens-Universität 2011 zeichnete sie beim Möbelhändler Mömax für sämtliche Trainings des Verkaufspersonals, Floor-Coachings sowie die Ausbildung von Mitarbeitern bei Eröffnungen in Österreich und Deutschland verantwortlich. Es folgten mehrere Jahre bei UPC Austria, wo sie für die Führung und Weiterentwicklung des Trainings- sowie des Online Learning-Teams zuständig war. Zuletzt verantwortete sie Trainingsteams, Mitarbeiterentwicklung und Qualitätssicherung in der Ausbildung bei Magenta Telekom, setzte Schwerpunkte im Bereich Digitalisierung und Trainingsmanagement und begleitete den Merger von UPC und Magenta.

"Bei McDonald’s Österreich wissen wir: Die Qualität und das Service in unseren Restaurants sind nur so gut wie die Ausbildung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir freuen uns, mit Bianca Kowaschitz eine überaus erfahrene Expertin an Bord zu haben, die unser Team und unser Unternehmen mit einem zeitgemäßen Aus- und Weiterbildungskonzept in eine gestärkte Zukunft begleitet", so Yvonne Sekulin.
stats