Vivatis Holding: Neue Leitung Konzern-Innovat...
 
Vivatis Holding

Neue Leitung Konzern-Innovationsmanagement

Vivatis
Neue Leitung Konzern-Innovationsmanagement bei der Vivatis Holding: Barbara Boucek. © Vivatis
Neue Leitung Konzern-Innovationsmanagement bei der Vivatis Holding: Barbara Boucek. © Vivatis

Die 43-jährige Barbara Boucek hat mit 1. September die Nachfolge von Heidrun Girz angetreten.

Die Vivatis-Holding, Anbieter von Marken wie Knabber Nossi, Inzersdorfer oder Maresi, hat seit 1. September 2017 eine neue Leiterin des Konzern-Innovationsmanagements. Barbara Boucek wird künftig für die Weiterentwicklung der Strukturen, Systeme und Prozesse des konzernalen Innovationsmanagements Sorge tragen. Zudem wird sie die Umsetzung der Innovationsprojekte innerhalb der Vivatis-Gruppe verantworten.

Die 43-Jährige wird damit Nachfolgerin von Heidrun Girz und berichtet direkt an Gerald Hackl, Vorstandsvorsitzender der Vivatis-Gruppe. Hackl zur Personalia. „Ich freue mich, dass wir mit Barbara Boucek eine kompetente und engagierte Persönlichkeit für diesen großen Aufgabenbereich gewinnen konnten. Sie wird die konzernale Innovationsstrategie weiterentwickeln und unsere Konzerngesellschaften bei der Umsetzung unterstützen.“

Zahlreiche Stationen
Boucek hat in ihrer Karriere schon mehrere Stationen durchlaufen, zuletzt als CFO bei der Karstadt Sports GmbH in Essen. Zu Beginn ihrer Laufbahn hat sie unter anderem als Fachassistentin des Finanzvorstandes, Ressortleiterin des Group-Controllings sowie Prokuristin bei der Sport Eybl & Sports Experts Gruppe in Wels gearbeitet. Nach ihrer dreijährigen Zeit als CFO der Sutterlüty-Gruppe absolvierte sie eine einjährige Weltreise.
stats