GS1 Austria: Neuer Business Development Manag...
 
GS1 Austria

Neuer Business Development Manager Healthcare

GS1 Austria/Peter Svec
© GS1 Austria/Peter Svec
© GS1 Austria/Peter Svec

Klaus Schober (27) übernahm im Juli das Business Development Management für den Healthcare-Bereich bei GS1 Austria von Mag. Barbara Rajtora, die den Weg in die Selbständigkeit eingeschlagen hat.

Schober ist seit 2011 bei GS1 Austria in verschiedenen Abteilungen tätig und konnte sich somit ein fundiertes, branchenübergreifendes Wissen am GS1 System aneignen. Durch einen Auslandsaufenthalt bei einer anderen GS1 Mitgliedsorganisation und der Teilnahme an internationalen Arbeitsgruppen kann er auf ein breites internationales Wissen zurückgreifen.

Die Optimierung der Healthcare Supply Chains zählt zu seinen Hauptaufgaben, wofür sein Studium „Logistik und Transportmanagement“ an der Fachhochschule des bfi Wien die ideale Basis bildet. Sein Ziel ist es, vor allem den elektronischen Datenaustausch (EDI) im Gesundheitswesen zu forcieren und die Standardisierung weiter voranzutreiben. Ein weiterer Fokus liegt auf neuen EU-Richtlinien im Bereich des Gesundheitswesens, welche in nächster Zeit für den österreichischen Markt schlagend werden. Für diese bietet  Schober in Kooperation mit den regulierenden Behörden den österreichischen Anwendern Hilfestellung bei der Implementierung.
stats