DHK: Neuer Präsident der deutschen Handelskam...
 
DHK

Neuer Präsident der deutschen Handelskammer Österreich

DHK/Martina Draper
Der neue DHK-Präsident Hans Dieter Pötsch (l.) mit seinem Vorgänger Dieter Hundt.
Der neue DHK-Präsident Hans Dieter Pötsch (l.) mit seinem Vorgänger Dieter Hundt.

Hans Dieter Pötsch, Aufsichtsratsvorsitzender von VW und Vorstandsvorsitzender bei Porsche, folgt Dieter Hundt als Leiter der DHK.

Bei der 64. Generalversammlung der Deutschen Handelskammer in Österreich (DHK) wurde der gebürtige Oberösterreicher Hans Dieter Pötsch zum neuen Präsidenten der Vereinigung gewählt. Damit löst er den seit 2007 amtierenden Amtsinhaber Prof. Dieter Hundt ab. Neu als Vizepräsidenten in das DHK Präsidium berufen wurden zudem Thomas Birtel, Vorstandsvorsitzender Strabag SE sowie Harald Pflanzl, Senior Vice President - Head Sub-Region North-West and Central Europe bei BASF. Im Amt bestätigt wurden der Erste Vizepräsident Walter Rothensteiner (Generalanwalt des Österreichischen Raiffeisenverbandes) sowie die Vizepräsidentin Elisabeth Hintermann (Mühldorfer GmbH & Co. KG) und Vizepräsident Christian Jauk (Capital Bank - Grawe Gruppe AG).

"Die engen wirtschaftlichen Kontakte zwischen Deutschland und Österreich werden oft als selbstverständlich gesehen, doch insbesondere jetzt, wo eine Phase der Hochkonjunktur wieder vorbei ist, ist es umso wichtiger, bestehende Geschäftsbeziehungen zu pflegen und neue zu knüpfen", so Pötsch nach der Wahl zu seiner neuen Position.

Neue Mitglieder des allgemeinen DHK Vorstands sind Ute Bockstegers (Bayer Austria GmbH), Thomas Lutzky (Phoenix Contact GmbH), Franz Xaver Peteranderl (Handwerkskammer für München und Oberbayern), Stefan Piëch (Your Family Entertainment AG) und Wolfram Senger-Weiss (Gebrüder Weiss GmbH).
stats