Ceconomy: Neuer Vorstand bei Ceconomy
 
Ceconomy

Neuer Vorstand bei Ceconomy

Ende der Übergangslösung an der Spitze des Unternehmens: Jörn Werner wird CEO, Karin Sonnenmoser CFO.

Jörn Werner wird neuer CEO.
© Ceconomy
Jörn Werner wird neuer CEO.
Karin Sonnenmoser wird als CFO tätig sein.
© Ceconomy
Karin Sonnenmoser wird als CFO tätig sein.
Der Nachfolger für den ausgeschiedenen Ceconomy-Chef Pieter Haas ist gefunden: Ab 1. März 2019 wird Jörn Werner das Unternehmen leiten. Damit nimmt er den Posten ein, den seit Oktober des vergangenen Jahres Bernhard Düttmann vorübergehend besetzt hat. Neben dem CEO-Posten wurde mit Karin Sonnenmoser auch eine neue CFO gewählt.

Der 57-jährige Jörn Werner war von 2015 bis 2018 Chef der Werkstätte A.T.U Auto-Teile-Unger, seit Mai hatte er dort im Aufsichtsratsvorsitz inne. Davor richtete er die Elektronik-Handelskette Conrad als CEO neu aus. "Werner ist ausgewiesener Experte für die digitale Transformation von Geschäftsmodellen und internationale Wachstumsstrategien und hat sowohl Expertise im komplexen Filialgeschäft als auch im Multichannel-Handel", heißt es in der Ankündigung von Ceconomy. Zu seiner neuen Position sagt er: „Ich sehe bei Ceconomy das Potenzial für eine erfolgreiche Zukunft. Nun gilt es, das Unternehmen angesichts der tiefgreifenden Umbrüche im Handel nachhaltig für die Zukunft aufzustellen, indem wir bei MediaMarktSaturn das Geschäftsmodell und die Mitarbeiter konsequent auf den Kunden ausrichten. Fokussierung und disziplinierte Umsetzung durch eine Mannschaft, die sich als Team versteht, stehen hierbei für mich im Vordergrund. Ich freue mich sehr, diese spannende Phase mitgestalten zu können.

Mit Karin Sonnenmoser wurde der CFO-Posten neu besetzt. Die 49-Jährige war zuletzt für Finanzen und Beschaffung beim österreichischen Leuchtenhersteller Zumtobel verantwortlich. Davor war sie die Geschäftsführerin Finanzen und Controlling von VW Sachsen. Sie folgt im Unternehmen Mark Frese und startet, wie Werner, auch am 1. März.

Operatives Geschäft bei MediaMarkt-Saturn bleibt gleich
Mit dem Wechsel von Bernhard Düttman zurück in den Aufsichtsrat wird die Geschäftsführung von Ceconomy spätestens ab 1. April 2019 somit aus Jörn Werner, Karin Sonnenmoser und Dieter Haag Molkenteller (als einziger der Führungsspitze nicht neu besetzt) bestehen. Für MediaMarkt-Saturn wird sich durch den Wechsel nichts ändern, Ferran Reverter bleibt Vorsitzender der Geschäftsführung.

"Wir freuen uns sehr, dass wir binnen kurzer Zeit sowohl den Posten des CEOs als auch des CFOs so kompetent neu besetzen konnten", erklärte Jürgen Fitschen, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Gesellschaft. "Mit Jörn Werner gewinnen wir einen überaus renommierten und erfahrenen Manager, der über umfassende Expertise in der Branche verfügt. Zugleich hat er mehrfach bewiesen, dass er auch in herausfordernden Situationen Geschäftsmodelle erfolgreich transformieren und nachhaltiges Wachstum schaffen kann. Sein strategischer Weitblick, der feste Wille, Dinge voranzutreiben und seine konsequente Teamorientierung sind für Ceconomy ein großer Gewinn. Zugleich holen wir mit Karin Sonnenmoser eine erfahrene Managerin an Bord, die bereits in unterschiedlichsten Funktionen in unterschiedlichen Ressorts wie Finanzen, IT und Controlling tätig war und für ihre hervorragende Arbeit anerkannt ist."

Ceconomy ist das Mutternunternehmen von MediaMarkt-Saturn, RMG und Deutsche Technikberatung. Bis August 2018 war das Unternehmen auch an Metro beteiligt - CASH.at berichtete.
stats