AMA-Marketing: Neue Kommunikations-Leiterin b...
 
AMA-Marketing

Neue Kommunikations-Leiterin bei AMA-Marketing

Privat

Mit 1. Oktober 2022 übernimmt Kristijana Lastro den Bereich Unternehmenskommunikation der AMA-Marketing.

Lastro bringt über 15 Jahre Erfahrung im Bereich PR, der internen und externen Kommunikation sowie Expertise im Marketing und Business Development mit. Die 47-Jährige wird die Geschäftsführung der AMA-Marketing zukünftig als Unternehmenssprecherin in allen Bereichen der Unternehmenskommunikation unterstützen und eng mit der neu bestellten Geschäftsführerin Christina Mutenthaler-Sipek zusammenarbeiten, die mit 1. Jänner 2023 von Michael Blass übernimmt.

"Wir freuen uns, mit Kristijana Lastro eine versierte Kommunikatorin für unsere Organisation gewonnen zu haben. Sie verfügt über ein breit gefächertes Wissen in allen Kommunikationsdisziplinen und bringt große Erfahrung aus unterschiedlichen Branchen, Führungserfahrung und gleichzeitig ausgeprägte Teamplayer-Qualitäten mit. Sie wird das AMA-Marketing-Team auch mit ihrem Digitalwissen bereichern und damit neue Akzente in der Unternehmenskommunikation setzen", so Christina Mutenthaler und Michael Blass unisono.

"Die AMA-Siegel stehen für Vertrauen, Qualität und Nachvollziehbarkeit. Vor allem stehen sie aber für die Wertschätzung gegenüber Lebensmitteln, deren Produzent:innen und allen Partner:innen entlang der Wertschöpfungskette bis den Konsument:innen. Diese Wertschätzung möchte ich auch in der Kommunikation zu meinem Leitprinzip machen: mit transparenter Kommunikation, innovativen und zielgruppengerechten Formaten und im aktiven Dialog mit der Fachwelt genauso wie mit der breiten Öffentlichkeit", ergänzt Lastro.

Werdegang

Kristijana Lastro absolvierte das Studium der Rechtswissenschaften sowie den postgradualen Universitätslehrgang für Rechtsinformation und Informationsrecht an der Universität Wien. Nach einigen Jahren beim Telekommunikationsanbieter One fand sie dort ihre eigentliche Berufung in der Kommunikation und absolvierte die Ausbildung zur zertifizierten PR-Beraterin. Ab 2008 baute Lastro den Kommunikationsbereich der internationalen Anwaltskanzlei CMS gänzlich neu auf und verantwortete dort in ihrer letzten Position die Bereiche Business Development, Marketing & Communications für Österreich sowie Central and Eastern Europa (CEE). Kristijana Lastro verfügt über eine Ausbildung als Führungs-Coach und führte bei CMS ein Team von 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in zehn Ländern.

Dieser Text erschien zuerst auf www.horizont.at.
stats