WKO: Personalwechsel an der Spitze Bundesspar...
 
WKO

Personalwechsel an der Spitze Bundessparte Handel

-
René Tritscher wird neuer Bundesspartengeschäftsführer
René Tritscher wird neuer Bundesspartengeschäftsführer

Nach fast 40 Jahren im Dienst der Wirtschaftskammerorganisation tritt Hannes Mraz, Geschäftsführer der Bundessparte Handel der WKO, mit Ende 2010 in den Ruhestand. "In den vergangenen vier Jahrzehnten durfte ich Zeitzeuge vieler umwälzender, zum Teil dramatischer Entwicklungen in der Wirtschaft im Allgemeinen und im Handel im Speziellen sein.

Ich bin dankbar und glücklich, dass ich mitarbeiten, mitgestalten und Expertise einbringen konnte. Es war eine spannende Zeit", sagt er im Rückblick.

Auf Mraz folgt in der Funktion des Geschäftsführers der Bundessparte Handel der WKO mit 1. Jänner 2011 René Tritscher: "Der Handel in Österreich steht vor großen Herausforderungen. Die Interessen des rot-weiß-roten Einzel-, Groß- und Außenhandels zu vertreten – diese Herausforderung nehme ich gemeinsam mit meinem neuen Team gerne an", so der 40-jährige gebürtige Steirer. Seit 2004  ist er Geschäftsführer der Fachverbände Telekommunikations- und Rundfunkunternehmungen und Unternehmensberatung und Informationstechnologie (kurz UBIT).

Als Nachfolger Tritschers wurde Philipp Graf bestellt. Der 35-jährige Jurist war als stellvertretender Geschäftsführer der Bundessparte Information und Consulting schon bisher intensiv mit Inhalten und Themenstellungen beider Fachorganisationen befasst: "Beide Bereiche bieten spannende Herausforderungen in besonders dynamischen und innovativen Märkten", freut er sich auf seine neue berufliche Aufgabe.

Philipp Graf wird Geschäftsführer der Fachverbände Telekom/Rundfunk und UBIT © WKO
WKO
Philipp Graf wird Geschäftsführer der Fachverbände Telekom/Rundfunk und UBIT © WKO
stats