Präsidentschaftskanzlei: Verdienstzeichen für...
 
Präsidentschaftskanzlei

Verdienstzeichen für Nikolaus Hartig

Enzo Holey
Bundesministerin Margarete Schramböck überreiche das Verdienstzeichen an Nikolaus Hartig.
Bundesministerin Margarete Schramböck überreiche das Verdienstzeichen an Nikolaus Hartig.

Der hocherfahrene Handels- und Markenartikelexperte Nikolaus Hartig erhielt das Silberne Verdienstzeichen der Republik Österreich.

Der studierte Jurist Nikolaus Hartig kann auf zwölf Jahre Marketing- und Verkaufserfahrung in Unternehmen wie Unilever, Jacobs Kaffee und Felix Austria zurückblicken. Darüber hinaus verfügt er über acht Jahre Handelserfahrung als Geschäftsführer bei Metro und Tengelmann. Seit 1995 ist Nikolaus Hartig als selbstständiger Unternehmensberater mit Kunden wie etwa Schweppes, Apollinaris, Vivatis, Maresi, Inzersdorfer, Öbau, Obi, Container Centralen, GS1 Austria, Coca-Cola, Storck et cetera tätig.


Nikolaus Hartig wirkt zudem seit dem Jahr 1997 als Manager des Logistikverbunds Mehrweg im Rahmen von GS1 Austria. Weiters hatte er von 2003 bis 2015 die Gesamtleitung der ECR Initiative in Österreich inne. Last but not least zählt er als langjähriger und pointierter Moderator zum unverzichtbaren "Inventar" des CASH Handelsforums.

Für all diese Leistungen erhielt Nikolaus Hartig nun mit Wirkung vom 16. Feber 2022 von Bundespräsident Alexander Van der Bellen das Silberne Verdienstzeichen der Republik Österreich verliehen.

stats