SES: Q19 mit neuer Centermanagerin
 
SES

Q19 mit neuer Centermanagerin

-
Marie-Theres Skribanowitz
Marie-Theres Skribanowitz

Per 1. Januar 2013 übernimmt Mag. Marie-Theres Skribanowitz (31) die Leitung des SES-Shopping-Centers Q19 in Wien Döbling von Mag. Stephan Kalteis (31), der seit Oktober 2012 das SES-Shopping-Center huma in Wien Simmering führt.

Mag. Marie-Theres Skribanowitz startete ihre berufliche Laufbahn im Oktober 2005 als Leiterin für Marketing des Einkaufsquartiers Q19 in Wien Döbling. In dieser Zeit sammelte die gebürtige Wienerin Know-how in den Bereichen Marketing und Center-Management und zeichnete für die Konzeption und Durchführung der Kindererlebniswelt verantwortlich. Nach sieben Jahren erfolgreicher Tätigkeit und einer kurzen Babykarenz führt sie ihr Karriereweg nun an die Spitze des Einkaufszentrums im 19. Bezirk.

Skribanowitz studierte Betriebswirtschaftslehre an der WU Wien und in den USA mit einer Spezialisierung in den Bereichen Werbewissenschaft und Marktforschung sowie Personalmanagement.

Dem bisherigen Center-Manager Mag. Stephan Kalteis übertrug SES im Oktober 2012 das Center-Management des huma Einkaufspark in Wien Simmering. Dieses Shopping-Center befindet sich kurz vor einem groß angelegten Neubau. Mag. Stephan Kalteis bleibt auch weiterhin Ansprechpartner für die im Eigentum von SES befindlichen Handelsflächen in der Shopping City Süd. 

Der gebürtige Salzburger war seit 2011 für die Leitung des Einkaufsquartiers Q19 in Döbling verantwortlich. Er startete seine berufliche Laufbahn im Spar-Konzern 1996 mit einer Lehre zum Bürokaufmann im Shopping-Center Europark Salzburg. Danach arbeite er als Angestellter in der Warenbeschaffung bei Interspar. Auf dem zweiten Bildungsweg schloss er ein Studium an der Wirtschaftsuniversität Wien mit den Schwerpunkten Handel & Marketing und Unternehmensführung ab. Von 2009 bis 2011 verantwortete er das Sortimentsmanagement im Bereich Körperpflege und Kosmetik in der Spar Hauptzentrale.

Stephan Kalteis © SES
SES
Stephan Kalteis © SES
stats