WKÖ: René Tritscher verlässt WKÖ
 
WKÖ

René Tritscher verlässt WKÖ

WKÖ
René Tritscher © WKÖ
René Tritscher © WKÖ

Mit Ende Juni 2016 wird Mag. René Tritscher, Geschäftsführer der Bundessparte Handel, die Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) verlassen.

Über seine weitere berufliche Zukunft will sich Tritscher Anfang Juli offiziell äußern. Auch über seine Nachfolge gibt es seitens WKÖ noch keine offizielle Stellungnahme und so werden Tritschers Agenden (vorerst) auf Dr. Roman Seeliger, bisher Geschäftsfüher-Stellvertreter der Bundessparte Handel, übergehen.

Tritscher war seit 1. Jänner 2011 Geschäftsführer der Bundessparte Handel. Der Jurist  - er hat das Studium der Rechtswissenschaften sowie einen Post-Graduate Speziallehrgang für Europarecht (Master of Laws, LL.M.) abgeschlossen - folgte damals auf Hannes Mraz. Davor war der gebürtige Steirer Tritscher Geschäftsführer der Fachverbände Telekommunikations- und Rundfunkunternehmungen und Unternehmensberatung und Informationstechnologie (kurz UBIT).
stats