Migros: Sarah Kreienbühl leitet ab 2018 Human...
 
Migros

Sarah Kreienbühl leitet ab 2018 Human Ressources

Migros
Sarah Kreienbühl leitet ab 1. Jänner 2018 die Bereiche Human Ressources, Kulturelles & Soziales und Freizeit bei Migros. © Migros
Sarah Kreienbühl leitet ab 1. Jänner 2018 die Bereiche Human Ressources, Kulturelles & Soziales und Freizeit bei Migros. © Migros

Die 46-Jährige übernimmt die Departements Human Ressources, Kulturelles & Soziales sowie Freizeit. Darüber hinaus wird sie zum Mitglied der Generaldirektion des MGB ernannt.

Am 1. Jänner 2018 wird Sarah Kreienbühl die Nachfolge von Fabrice Zumbrunnen antreten und die Bereiche Human Ressources, Kulturelles & Soziales und Freizeit leiten. Ebenfalls wird sie Mitglied der Generaldirektion des Migros-Genossenschafts-Bundes (MGB). Zumbrunnen tritt dann seine neue Position als Präsident der Generaldirektion MGB an.

„Die Migros hat ihren über 100.000 Mitarbeitenden gegenüber eine bedeutende Verantwortung. Sie ist die größte private Arbeitgeberin der Schweiz und hat als weltweit einziges Unternehmen ein Kulturprozent, mit dem jedes Jahr für über 120 Millionen Franken soziale und kulturelle Projekte finanziert werden. Deshalb hat die Besetzung des Departements HR, Kulturelles & Soziales, Freizeit größte Relevanz. Sarah Kreienbühl bringt alle Voraussetzungen für eine optimale Leitung mit“, freut sich Andrea Broggini, unter deren Leitung die Verwaltung des MGB Kreienbühl ernannt hat. „Sie kennt im Personalbereich sowohl die Unternehmensseite wie auch diejenige der Personalvermittlung und hat außerdem relevante Veränderungsprojekte erfolgreich geführt.“ Für Zumbrunnen waren neben den fachlichen und sozialen Kompetenzen auch die digitalen Fähigkeiten von Kreienbühl für die Personalentscheidung ausschlaggebend.

Kreienbühl ist bei der Sonova AG tätig, dort ist sie für das HRM verantwortlich und ein Mitglied der Konzernleitung. Vor fünf Jahren übernahm sie zudem die Führung der Unternehmenskommunikation. Ebenfalls sitzt Kreienbühl im Stiftungsrat der Hear the World Foundation.
stats