Spar: Nachfolger von Gerhard Fritsch steht fe...
 
Spar

Nachfolger von Gerhard Fritsch steht fest

www.christian-husar.com
Der ehemalige Unilever- und McDonald's-Manager Jörg Pizzera wechselt zu Spar, um zukünftig an der Spitze des Konzernmarketings zu stehen.
Der ehemalige Unilever- und McDonald's-Manager Jörg Pizzera wechselt zu Spar, um zukünftig an der Spitze des Konzernmarketings zu stehen.

Ab 1. Jänner 2023 wird Jörg Pizzera, zuletzt Senior Marketing Director bei McDonald's Europe, das Konzernmarketing von Spar leiten.

Mit Ende 2022 vollzieht sich im Konzernmarketing von Spar ein Generationswechsel: Dann übergibt nämlich Gerhard Fritsch (66) seine Agenden an Jörg Pizzera (47), der als fundierter Kenner der Lebensmittelbranche gilt. Pizzera studierte in Graz Economic Business Studies mit einem Schwerpunkt auf Marketing und Controlling, arbeitete anschließend bei Unilever Austria als Product Manager, um danach als Group Brand Manager zu Bacardi-Martini zu wechseln.

2006 avancierte Pizzera bei McDonald's Austria zum Marketing Manager. Er bekleidete bei dem internationalen Fast-Food-Riesen in den folgenden Jahren etliche unterschiedliche Führungspositionen und fungiert seit 2020 als Senior Marketing Director bei McDonald's Europe. Pizzera verantwortet damit das Marketing für 23 Länder und 1.500 Restaurants. Im Jahr 2017 erhielt er die Auszeichnung Marketer of the Year in Österreich.

Über diese Auszeichnung konnte sich im Jahr 2008 auch Gerhard Fritsch freuen, der seit 36 Jahren für Spar arbeitet und seit 2004 das Konzernmarketing führt. Der im Jahr 2021 vom Marketing Club mit dem Marketing-Leader-Lebenswerk-Award ausgezeichnete Fritsch war nicht nur an der Entwicklung von zahlreichen Ladenkonzepten beteiligt, sondern verantwortete auch das Produktmanagement für die Spar Eigen- und Exklusivmarken. In diesen Bereich fallen etwa das sprechende Börserl von S-Budget oder James-Bond-Darsteller Pierce Brosnan als Testimonial von Spar Premium.

Anlässlich der Bekanntgabe des Generationswechsels im Konzernmarketing meinte Markus Kaser, im Spar-Vorstand unter anderem für Marketing zuständig: "Das Marketing für einen Lebensmittelhändler in mehreren Ländern zu steuern ist eine diffizile Sache. Man hat es mit vielen unterschiedlichen Produkten zu tun und mit einer Vielzahl von Kundengruppen. In unserem Fall muss man zudem die Wünsche von selbstständigen Unternehmern, unseren Spar-Kaufleuten, berücksichtigen. Hier eine Balance der Geschmäcker zu finden und ein schlagkräftiges Marketing über so viele Jahre versiert und zielgenau zu machen, ist eine hohe Kunst. Ich danke daher Gerhard Fritsch heute schon für sein großes Engagement, sein umfangreiches Können und seinen enormen Einsatz!"

Gerhard Fritsch arbeitet seit 36 Jahren bei Spar und leitet seit 2004 das Konzernmarketing
Spar/evatrifft
Gerhard Fritsch arbeitet seit 36 Jahren bei Spar und leitet seit 2004 das Konzernmarketing

 
stats