Beiersdorf AG: Umbau des Vorstandes schreitet...
 
Beiersdorf AG

Umbau des Vorstandes schreitet zügig voran

Foto: Henkel
Markenexpertin Tina Müller wechselt vom Düsseldorfer Henkel-Konzern zum Hamburger Konsumartikler Beiersdorf© Foto: Henkel
Markenexpertin Tina Müller wechselt vom Düsseldorfer Henkel-Konzern zum Hamburger Konsumartikler Beiersdorf© Foto: Henkel

Der Umbau des Vorstandes der Beiersdorf AG unter dem neuen Vorsitzenden Stefan F. Heidenreich schreitet zügig voran. Insidern zufolge wechselt Markenexpertin Tina Müller vom Düsseldorfer Henkel-Konzern in die Vorstandsetage des Hamburger Konsumartiklers, und Sven Jacobsen, zuletzt Leiter der Unternehmens-kommunikation der Media-Saturn-Unternehmensgruppe übernimmt bei Beiersdorf mit Anfang Oktober die Position des Vice President Corporate Communications.

Vorstandsvorsitzender Stefan F. Heidenreich verliert beim Umbau der Führungscrew der Beiersdorf AG keine Zeit. Nach der Installation von Stefan de Loecker als Corporate Senior Vice President für die Region Near East und von Patrick Kaminski als Corporate Senior Vice President für die Region Far East konnte er Insidern zufolge nunmehr die anerkannte Markenexpertin Tina Müller für Beiersdorf gewinnen.

Die Topmanagerin verlässt dazu ihren bisherigen Arbeitgeber Henkel und rückt beim Hamburger Konsumartikler in die erste Ebene auf. Welche Rolle sie innerhalb des Beiersdorf-Vorstandes einnehmen wird ist allerdings noch nicht genau bekannt. Bei Henkel verantwortete Müller als Corporate Senior Vice President zuletzt nicht nur das globale Haargeschäft sondern auch das internationale Gesichts- und Mundpflegegeschäft, das die Verantwortung für die mit 1,6 Milliarden Euro Umsatz größte Henkel-Einzelmarke Schwarzkopf, die Hautpflegemarke Diadermine und die Mundpflegemarke Theramed umfasst. Ihren bisher größten Erfolg feierte die studierte Betriebs- und Volkswirtin mit dem Launch von Syoss, der in Fachkreisen als erfolgreichster Start eines Haarpflege-Produkts der vergangenen zehn Jahre gewertet wurde. Für die Marketingkampagne erhielt Müller den vielbegehrten "Effie" in Gold. Müller war bei Henkel als Nachfolgerin von Henkel-Kosmetikvorstand Hans van Bylen im Gespräch, dessen Vertrag dann im laufenden Jahr aber um fünf Jahre verlängert wurde.

Die Position des Vice President Corporate Communications bei Beiersdorf wird mit Anfang Okotber Sven Jacobsen (40) übernehmen. Jocobsen leitete zuletzt die Kommunikation der Media-Saturn-Unternehmensgruppe. Davor war er in verschiedenen leitenden Funktionen in Kommunikationsbereichen innerhalb der Metro-Gruppe und bei Henkel tätig.
stats