Metro: Veränderung im Vorstand der Metro AG
 
Metro

Veränderung im Vorstand der Metro AG

Metro
Zygmunt Mierdorf © Metro
Zygmunt Mierdorf © Metro

Zygmunt Mierdorf (57), seit 1999 Mitglied des Vorstands der Metro AG, scheidet zum 2. März 2010 aus dem Führungsgremium des Unternehmens aus.

Der Aufsichtsrat der Metro AG hat am 26. Februar 2010 die einvernehmliche Aufhebung seiner Bestellung zum Mitglied des Vorstands und Arbeitsdirektor beschlossen. Als Folge dessen werden die Zuständigkeiten im Vorstand angepasst und das Gremium von sechs auf fünf Mitglieder verkleinert. Der Vorstandsvorsitzende der Metro AG, Dr. Eckhard Cordes, übernimmt zusätzlich die Aufgabe des Arbeitsdirektors. Finanzvorstand Olaf Koch ist künftig auch für Informationstechnologie verantwortlich.

Mierdorf kam 1991 zur Metro und war als Geschäftsführer sowie Sprecher der Geschäftsführung bei verschiedenen Gesellschaften der Metro Group tätig. 1999 wurde er in den Vorstand der Metro AG berufen. Dort verantwortete er E-Business, Immobilien, Informatik, Logistik, Personal und Soziales sowie den Einkauf. Seit der Neustrukturierung des Vorstands im September 2009 war Mierdorf als Chief Human Resources Officer (CHRO) und Chief Information Officer (CIO) tätig.

In Zukunft wird Mierdorf der Metro AG weiterhin beratend zur Seite stehen. So wird Mierdorf für die Metro AG im Rahmen der GS1-Initiative weiter daran mitwirken, unternehmensübergreifende Organisationsabläufe durch gemeinsame Standards im Daten- und Warenverkehr effizienter zu gestalten.
stats