bellaflora: Verstärkung für bellaflora-Geschä...
 
bellaflora

Verstärkung für bellaflora-Geschäftsführung

bellaflora/Hermann Wakolbinger,
Franz Koll steigt in die Geschäftsführung von bellaflora ein. © bellaflora/Hermann Wakolbinger,
Franz Koll steigt in die Geschäftsführung von bellaflora ein. © bellaflora/Hermann Wakolbinger,

bellaflora holt den ehemaligen Intersport Austria-Geschäftsleiter, Franz Koll, in die Geschäftsführung.

Seit 1. April 2018 hat bellaflora ein Geschäftsführer-Trio. Neben Patricia Schweiger-Bodner, die seit Jahresbeginn in der Geschäftsführung ist, und Alois Wichtl, der das Gartencenter seit 2009 erfolgreich leitet, arbeitet künftig auch Franz Koll am nachhaltigen Wachstum der Grünen Nummer 1. Koll kennt den Handel aus 14 Jahren in leitenden Funktionen, zuletzt rund sechs Jahre als Geschäftsleiter der Intersport Austria Gruppe.

Bis Ende 2017 leiteten Alois Wichtl und Nikolaus Thaller die bellaflora-Geschäfte. Anfang des Jahres schied Thaller nach 19 Jahren aus privaten Gründen aus dem Unternehmen aus.

Über bellaflora
Das Unternehmen wurde 1978 gegründet und erwirtschaftete 2017 einen Nettoumsatz von 83,5 Mio. Euro. In den 27 Filialen sind derzeit ca. 500  Mitarbeiter beschäftigt – 26 davon sind Lehrlinge. Das Unternehmen steht in österreichischem Privateigentum (. Die Firmenzentrale befindet sich in Leonding bei Linz. Mehr Informationen zum Unternehmen unter: www.bellaflora.at
stats