Getränke Wagner: Wagners Next Generation
 
Getränke Wagner

Wagners Next Generation

Gernd Kressl
Georg, Erich und Kathrin Wagner © Gernd Kressl
Georg, Erich und Kathrin Wagner © Gernd Kressl

Das oberösterreichische Familienunternehmen Getränke Wagner schaut in die Zukunft, weswegen die beiden Brüder und Firmeninhaber Rudolf und Erich Wagner die strukturellen Voraussetzungen für die nächste Generation geschaffen haben.

Die Rudolf Wagner KG, Getränkegroßhandel vereint unter ihrem Dach zwei Absatzkanäle: die Gastronomie und den Betriebsmarkt (Vending). Die Wagner Kunststofftechnik wird seit ihrer Gründung als eigenständiger Betrieb geführt. Neben alkoholfreien Getränken vertreibt die Rudolf Wagner KG im Gastronomiekanal Biere und Spezialbiere, wie z.B. Pale Ale und Stout sowie Weine aus ganz Europa. 2200 verschiedene Sorten hat Wagners Weinshop im Programm. Im Betriebsmarktkanal betreibt die Firma Kaffee- und Getränke- sowie Snack- und Speiseautomaten in Firmen, Schulen und Kantinen. Während die Getränke von Wagner selbst zur Verfügung gestellt werden, kooperiert der Getränkehändler im Kaffee- und Snackbereich mit regionalen Lieferanten. Die Wagner Kunststofftechnik ist die jüngste Firma. Sie produziert Verschlüsse für Getränkeflaschen und fertigt Werkzeuge für hochwertige, technische Teile für die Industrie.

Die Aufgabenverteilung


Insgesamt vier von sechs Kindern von Rudolf und Erich Wagner rücken zukünftig in die Unternehmen von Getränke Wagner nach. Alle Nachkommen arbeiten, zum Teil bereits langjährig, in der Firma mit. Einige befinden sich erfolgreich in Führungspositionen. Die Aufteilung der bestehenden Struktur ist deshalb sinnvoll, um künftige Konflikte zu vermeiden. Grundsätzlich heißt das: aus einer Firma werden drei Firmen.

Zukünftig übernimmt Rudolf Wagner mit seinen Nachkommen Roman (30) und Christian (36) das gesamte Vending-Geschäft (Betriebsmarkt). Dazu zählt die Betriebsverpflegung vom Getränkeverkauf über Automaten bis hin zum Eigenbetrieb von Kantinen- und Schulbuffets. Die Getränke Wagner Vending GmbH befindet sich dann zu 100 Prozent im Eigentum von Rudolf Wagner. Leiter und Eigentümer des Weingeschäftes bleibt Erich Wagner. Hinzu kommt der Handel von alkoholfreien Getränken bis hin zum Champagner, der bisher unter der Leitung von Rudolf Wagner stand. Die Getränke Wagner Handels GmbH vereint zukünftig das ganzheitliche Gastronomiegeschäft. Die beiden Kinder Kathrin (33) und Georg (30) unterstützen das Unternehmen mit ihrer Expertise im Wein- und Getränkehandel.

Die Verwaltung beider Firmen übernimmt ein eigener Bereich, die Getränke Wagner Verwaltungs GmbH. Sie ist zu 75 Prozent im Eigentum von Rudolf Wagner und 25 Prozent bei Erich Wagner. Die Wagner Kunststofftechnik GmbH ist seit ihrer Gründung im Jahr 2002 eigenständig und bleibt dies auch weiterhin. Eigentümer sind Rudolf Wagner und Christian Wagner.
stats