Marionnaud: Wechsel an der Spitze von Marionn...
 
Marionnaud

Wechsel an der Spitze von Marionnaud Österreich

Johannes Brunnbauer
Alain Parent verließ Marionnaud nach 13 Jahren. Seit 2014 leitete der die Österreich-Geschäfte der französischen Parfümerie. © Johannes Brunnbauer
Alain Parent verließ Marionnaud nach 13 Jahren. Seit 2014 leitete der die Österreich-Geschäfte der französischen Parfümerie. © Johannes Brunnbauer

Alain Parent leitet nicht mehr die Geschäfte des französischen Parfümerie-Riesen Marionnaud hierzulande. Zum neuen General Manager wurde Emilio Leon bestellt. Der Spanier ist Managing Director von Marionnaud Schweiz und wird künftig beide Märkte verantworten.

Der bisherige Marionnaud Österreich-Geschäftsführer Alain Parent hat die Parfümeriekette Mitte Jänner nach 13 Jahren Zugehörigkeit verlassen. Der gebürtige Franzose war seit 2006 bei Marionnaud in verschiedenen Funktionen auf europäischer und lokaler Ebene tätig. 2007 startete er seine Österreich-Laufbahn als Trade Director und avancierte, nach einem Zwischenstopp in Frankreich als Commercial und Store Refit Director, 2014 zum Österreich-Chef.

Sein Nachfolger Emilio Leon war zwischen 2008 und 2013 als Handelsdirektor für Marionnaud Spanien und Portugal zuständig. Danach folgte ein Engagement beim Pharmahändler Celesio (heute: McKesson Europe) in Stuttgart. 2016 kehrte Leon wieder zu Marionnaud zurück und kümmert sich seither als Managing Director erfolgreich um den Schweizer Markt. Der Manager wird die Österreich-Geschäfte künftig von der Schweiz aus führen und an Dominic Lai, Deputy Managing Director bei CK Hutchison, berichten. 
stats