L'Oréal Autriche: Wechsel im Top-Management v...
 
L'Oréal Autriche

Wechsel im Top-Management von L'Oréal Österreich

Foto: L'Oréal
Jean-Christophe Périchon übernimmt mit 1. Februar 2013 die Verantwortung für die Division Professionelle von L'Oréal Österreich© Foto: L'Oréal
Jean-Christophe Périchon übernimmt mit 1. Februar 2013 die Verantwortung für die Division Professionelle von L'Oréal Österreich© Foto: L'Oréal

Jean-Christophe Périchon übernimmt mit 1. Februar 2013 die Verantwortung für die Divison Professionelle von L'Oréal Österreich. Er folgt in dieser Position Laure Hernandez nach, die in die Konzernzentrale nach Paris wechselt.

Der 52-jährige Franzose und Vater dreier Kinder wuchs dank einer deutschen Mutter zweisprachig auf. Er übernimmt einen Geschäftsbereich, der seine Marktstellung in Österreich in den letzten Jahren ständig ausbauen konnte und der über ein Portfolio unterschiedlich positionierter Marken verfügt (L'Oréal Professionel, Matrix, Redken, Kérastase, Shu Uemura Art of Hair, Kéraskin, Essie). Der Vertrieb der Profesionelle-Produkte erfolgt über Friseure.

Périchon studierte Wirtschaft und Finanzen an der bekannten Universität Science-Po in Paris und begann seine Karriere 1992 in einem Consulting-Unternehmen. 1984 trat er bei L'Oréal Frankreich ein und erwarb sukzessive Erfahrungen in den Bereichen Finanz, Vertrieb und Marketing. Von 1994 bis 2007 war er für L'Oréal in Portugal, Korea, Japan und der Schweiz tätig und bekleidete diverse Leitungsfunktionen in der Division Professionelle-Produkte. In den letzten fünf Jahren verantwortete Périchon die Personalentwicklung derselben Division in Paris.

Division Professionelle
Die Division Professionelle ist eine von vier L’Oréal-Divisionen. Die L'Oréal-Niederlassung in Österreich ist eine 100%ige Tochter der französischen L’Oréal SA. Mit rund 230 MitarbeiterInnen vertreibt das Unternehmen hierzulande 23 internationale Marken in vier Kanälen (Mass Market, Friseure, Parfümerien und Apotheken).

stats