Markant/Nah&Frisch: Wichtl übergibt an Nentwi...
 
Markant/Nah&Frisch

Wichtl übergibt an Nentwich

Markant
Erwin Wichtl mit seinem Nachfolger Andreas Nentwich © Markant
Erwin Wichtl mit seinem Nachfolger Andreas Nentwich © Markant

Generationswechsel bei Markant bzw.

Nah&Frisch: Mag. Erwin Wichtl (61) verabschiedet sich mit Jahresende in den Ruhestand und übergibt seine Geschäftsführerfunktionen bei der Markant Österreich GmbH sowie der ZEV Nah&Frisch Marketingservice GmbH an Dr. Andreas Nentwich (48). 

Als Absolvent eines Wirtschaftsstudiums trat Erwin Wichtl 1975 bei der Adeg ein und arbeitete sich konsequent bis zum Vorstandssprecher hoch. Nach der Mehrheitsübernahme der Adeg durch die Edeka 2001 wechselte Wichtl als Geschäftsführer zu Markant Österreich, deren Geschicke er seit nunmehr zehn Jahren leitet.

Andreas Nentwich kehrt nach knapp drei Jahren Beratungstätigkeit wieder in seine angestammte Branche zurück. Er bringt 20 Jahre Erfahrung aus der Konsumgüterindustrie mit, wo er Managementfunktionen in den Kernbereichen Marketing und Vertrieb innehatte, zuletzt in der Geschäftsführung von Nestlé Österreich.

Nentwich tritt seinen Dienst bei der Markant mit April an und wird nach gründlicher Einarbeitung, die auch Aufenthalte in der Zentrale sowie den Ländergesellschaften der Markant AG in Deutschland, der Schweiz und CEE umfasst, sukzessive seine neuen Agenden übernehmen.
stats