Rewe International: Adeg Pilgersdorf sichert ...
 
Rewe International

Adeg Pilgersdorf sichert Nahversorgung im Ortszentrum

ADEG Handels AG/APA-Fotoservice/Hautzinger
Das Adeg-Team in Pilgersdorf – Petra Flammmaaß, ADEG Kauffrau Silvia Hauser und Anna Baumgartner © ADEG Handels AG/APA-Fotoservice/Hautzinger
Das Adeg-Team in Pilgersdorf – Petra Flammmaaß, ADEG Kauffrau Silvia Hauser und Anna Baumgartner © ADEG Handels AG/APA-Fotoservice/Hautzinger

Die engagierte Kauffrau Silvia Hauser macht den Schritt in die Selbstständigkeit und übernimmt den erneuerten Adeg-Markt in Pilgersdorf im Burgenland. Die Eröffnung war am 1. Juli 2016.

Silvia Hauser ist die neue Adeg-Kauffrau in Pilgersdorf, aber gleichzeitig bereits im Ort bekannt: Sie war auch schon zuvor im Adeg-Markt tätig und übernimmt nun die umgebaute Filiale als frisch gebackene Adeg-Kauffrau. Frau Hauser blickt auf mehrjährige Erfahrung im Lebensmittelhandel und ein vielfältiges Know-how zurück, und sie hat eine treue Stammkundschaft, die sie persönlich bestens kennt.

Silvia Hauser über ihr neues Geschäft: „Das neue Geschäft in Pilgersdorf ist sehr modern und verfügt nun über einen großen Marktplatz für eine schöne Präsentation meines frischen Gemüses und Obsts. Auch die bestens sortierte Frischetheke bietet unseren Kundinnen und Kunden ein erstklassiges und abwechslungsreiches Angebot.“ Der Adeg-Markt Pilgersdorf bietet auch Schmankerln aus der näheren burgenländischen Umgebung, wie Joghurt vom Biohof Fuchs aus Hochstrass und hausgemachte Nudeln von Werkovits aus Draßmarkt.

Das Interesse am Eröffnungstag war sehr groß, Frau Hauser versorgte ihre Besucherinnen und Besucher mit Frankfurtern, Debrezinern, mit Freibier und Limonade, und schon in den nächsten Tagen locken Verkostungen von Uhudler und Trummer-Bio-Säften. Unter den vielen Gratulanten waren Adeg-Vorstandsvorsitzende Alexandra Draxler-Zima und der Bürgermeister von Pilgersdorf, Ewald Bürger. „Für Adeg ist die Förderung und Stärkung der engagierten ADEG Kaufleute ein großes Anliegen. Mit dem langjährigen Know-how von Silvia Hauser, ihrer persönlichen Beratungskompetenz und dem vielfältigen regionalen Angebot schaffen wir eine erfolgreiche Grundlage für die optimale Nahversorgung in Pilgersdorf“, gratuliert Alexandra Draxler-Zima, und Bürgermeister Bürger ergänzt: „Von einem Nahversorger im Ortskern profitiert das gesamte Gemeindeleben. Ich hoffe, dass alle unsere Bürger diesen Service rege in Anspruch nehmen.“

Adeg Pilgersdorf
7441 Pilgersdorf
Günserstraße 4

Öffnungszeiten:
Montag, Mittwoch und Samstag: 06–12 Uhr
Dienstag, Donnerstag und Freitag: 06–12 Uhr und 15–18 Uhr
stats