Rewe International: Drei neue Billa-Filialen
 
Rewe International

Drei neue Billa-Filialen

Die Adaption der Billa-Filialen geht österreichweit weiter.

Galerie: Drei neue Billa-Filialen

Alle drei neuen Filialen haben bereits kurz vor Weihnachten 2018 eröffnet und sind im neuen POS-Konzept gehalten, das Haushalts-Designelemente ausweist. Die einzelnen Bereiche – vor allem der Frischebereich – sind neu gestaltet. Die Billa-eigene vielfältige Ready-to-eat-Produktpalette (Freshy, Simply Good usw.) ist jeweils besonders prominent platziert. Die Filialen verfügen über ein Regional-Regal mit Produkten lokaler Hersteller. Neu strukturierte Feinkostabteilung, Backshop, der Wein-Bereich ist ebenfalls neu gestaltet, es gibt auch die „Click & Collect“-Option (in Himberg nicht, dafür git es hier eine DPD-Abholstation). Bereits seit 2008 entsprechen alle neuen Billa-Filialen den Green-Building-Anforderungen der EU (Wärmerückgewinnungsanlagen, geschlossene Kühlmöbel, LED-Beleuchtung, 100 Prozent Grünstrom aus erneuerbaren Energiequellen).

9710 Feistritz an der Drau
Villacher Straße 514
15 Mitarbeiter, 2 Lehrlinge
Verkaufsfläche ca. 600 m²
seit 20. Dezember 2018 geöffnet
„Click & Collect“-Filiale


2325 Himberg
Wiener Straße 16
24 Mitarbeiter, 3 Lehrlinge
Verkaufsfläche ca. 720 m²
seit 20. Dezember 2018 geöffnet
DPD-Paketshop

4560 Inzersdorf im Kremstal
Gewerbestraße 2
19 Mitarbeiter
Verkaufsfläche ca. 790 m²
seit 20. Dezember 2018 geöffnet
„Click & Collect“-Filiale

stats