CCC: Erste Großflächen-Filiale von CCC in der...
 
CCC

Erste Großflächen-Filiale von CCC in der BahnhofCity Wien West

CCC
Die Schuhmodekette CCC setzt die Expansion fort. Im Bild die Filiale im Wiener Einkaufszentrum The Mall. ©CCC
Die Schuhmodekette CCC setzt die Expansion fort. Im Bild die Filiale im Wiener Einkaufszentrum The Mall. ©CCC

Mit der Eröffnung einer 800 m² großen Filiale im Wiener Shoppingcenter BahnhofCity Wien West am 4. 12. verdoppelt die Schuhmode-Kette CCC die Durchschnittsfläche ihrer bisher fünf Österreich-Filialen.

Für CCC ist die Filiale in der BahnhofCity Wien West der sechste Standort in Österreich, der vierte in Wien und der elfte in der CCC Austria-Region, zu der auch Slowenien und Kroatien zählen. „Seit unserem Markteintritt  am 17. Juli 2013 haben wir vier weitere Filialen in Österreich sowie drei in Kroatien und zwei in Slowenien eröffnet“, beschreibt Gerald Zimmermann, General Manager der CCC Austria Ges.m.b.H. mit Sitz in Graz, die Expansion des an der Warschauer Börse notierten Unternehmens.

Der CCC-Konzern hat in den ersten neun Monaten 2013 den Umsatz um 18,2 Prozent auf 254 Millionen Euro erhöht und betrieb per Ende September 720 Filialen in 14 Ländern. Am 7. November wurde im City Point in Nürnberg der erste Standort in Deutschland eröffnet, Halle und Heilbronn sind seitdem dazugekommen. Anfang September wurde im Maltepe Park in Istanbul die erste Filiale in der Türkei eröffnet. Bis 2015 soll der Umsatz verdoppelt und die Verkaufsfläche um 150.000 m² ausgeweitet werden, heißt es im jüngsten Quartalsbericht. Als langfristige Umsatzrendite strebt CCC zehn bis dreizehn Prozent an.
stats