Hofer: Hofer feiert Wiedereröffnung in Koblac...
 
Hofer

Hofer feiert Wiedereröffnung in Koblach

Hofer
Die modernisierte Filiale in Koblach punktet ab 15. Dezember 2016 mit zahlreichen Innovationen im Ladenbau. © Hofer
Die modernisierte Filiale in Koblach punktet ab 15. Dezember 2016 mit zahlreichen Innovationen im Ladenbau. © Hofer

Der Standort wird sein Angebot ausbauen und dementsprechend auch drei neue Mitarbeiter im Markt einstellen.

Nach rund viereinhalb monatiger Umbauzeit eröffnet die Hofer Filiale in Koblach am 15. Dezember 2016 rechtzeitig zur Weihnachtszeit neu. Der Standort in der Vorarlberger Gemeinde in der Bundesstraße 6 soll den Kunden dann modernste Optik, umweltschonende Filialtechnik und ein umfangreiches Produktangebot zur Verfügung stellen.

Der Ladenbau wurde verändert: So ist der Obst- und Gemüsebereich als Marktplatz in rustikalem Holzdesign gehalten, Weine werden in der Vinothek, CD- und DVD-Neuheiten in der neuen Mediabox angeboten. Vor dem Markt finden sich 90 Parkplätze. Weiterhin bestehen bleibt die Backbox sowie die Coolbox. Der Markt wird künftig von 13 Mitarbeitern betreut, durch das größere Angebot fallen auch neue Aufgabenbereiche an – das Team wird ab 15. Dezember 2016 von drei neuen Mitarbeitern verstärkt.

Folgende umweltfreundliche Maßnahmen stehen im Mittelpunkt: Neben LED Leuchten wird der gesamte Markt mit nachhaltigem Grünstrom aus Österreich betrieben und reinigt ausschließlich mit ökologischen Putz- und Reinigungsmitteln. Außerdem verfügt der Standort über eine sogenannte Betonkernaktivierung, die ähnlich einer Fußbodenheizung Kunststoffrohre im Boden verlegt hat und die Abwärme der Kühl- und Tiefkühlanlagen sowie der Backbox weiterleitet.
stats