Hofer KG: Hofer Wals
 
Hofer KG

Hofer Wals

Hofer KG
© Hofer KG
© Hofer KG

Wiedereröffnung am 20. Dezember 2012

Am 20. Dezember eröffnete die Hofer-Filiale in Wals nach nur zehn Wochen Bauzeit wieder und lockt neben vielen Spezialangeboten mit einer für Hofer-Märkte bis dato einzigartigen Optik: Das beleuchtete Vordach über dem Eingangsbereich und eine innovative Fassadengestaltung zeugen von zukunftsweisender Architektur. Das großzügige, einladende Vordach scheint über dem Eingangsbereich der Filiale in Wals zu schweben, besonders in der Finsternis, wenn das Dach hell erleuchtet ist. Die markante Lichtdecke wird ergänzt durch große Glasflächen. Dabei sorgt eine durchgängige Verkleidung der Fassade für eine geradlinige und moderne Optik. Dies spiegelt sich auch im Inneren der Filiale wieder, wo den Walser Hofer-Kunden und den 15 Filial-Mitarbeitern ein helles, freundliches Raumgefühl vermittelt wird. 

Zu innovativer Architektur gehört auch der Klimaschutz: Nach einer umfassenden thermischen Sanierung benötigt die Filiale um 43 Prozent weniger Heizenergie als vor der Modernisierung und erfüllt damit die Kriterien des GreenBuilding Standards.

„Das Beispiel Wals zeigt, dass Hofer auch bei der Gestaltung der Filialen höchste Ansprüche an Qualität, Innovation und Klimaschutz stellt. Das ist die Voraussetzung für ein attraktives Einkaufserlebnis", so die Hofer Generaldirektoren Friedhelm Dold und Dr. Günther Helm.

Auf 800 Quadratmetern Verkaufsfläche erwarten die Kunden in diesen Tagen zahlreiche Spezialangebote zur Wiedereröffnung als Geschenkideen für Weihnachten.
stats