Kastner Gruppe
 

Kastner Gruppe

Kastner Gruppe
1. Reihe v.l.n.r.: Elmar Ruth, Obmann Josef Hruby, Eveline Supper, Doris Baranyai, Gerlinde Dutter, Elisabeth Schweiger; 2. Reihe v.l.n.r: Harald Helmer, Bgm. Gerald Pawlowitsch (Seebenstein), Dr. Erich Prandler (WKNÖ), Sieglinde Grünseis (Südwind NÖ Süd für FAIRTRADE), Dir. Karl Scherleithner (Raiba Pittental), Abg.z.NR Bgm. Johann Rädler (Bad Erlach), Bgm. Franz Breitsching (Walpersbach) © Kastner Gruppe
1. Reihe v.l.n.r.: Elmar Ruth, Obmann Josef Hruby, Eveline Supper, Doris Baranyai, Gerlinde Dutter, Elisabeth Schweiger; 2. Reihe v.l.n.r: Harald Helmer, Bgm. Gerald Pawlowitsch (Seebenstein), Dr. Erich Prandler (WKNÖ), Sieglinde Grünseis (Südwind NÖ Süd für FAIRTRADE), Dir. Karl Scherleithner (Raiba Pittental), Abg.z.NR Bgm. Johann Rädler (Bad Erlach), Bgm. Franz Breitsching (Walpersbach) © Kastner Gruppe

Die Gemeinde Walpersbach im Bezirk Wiener Neustadt-Land hat 1.100 Einwohner und ist eine jener Gemeinden, die über eine intakte Nahversorgung verfügen.

Bundesland: Niederösterreich
PLZ/Ort: 2822 Walpersbach
Adresse: Hauptstraße 23
Neueröffnung nach Umbau/Modernisierung (seit/ab) 29.04.2014
Verkaufsfläche: 150qm


Der bestens eingeführte Nah&Frisch-Markt wurde bisher als Eigenfiliale der KASTNER Gruppe geführt und konnte nun an den neu gegründeten Verein ‚Unser G’Gschäft in Walpersbach‘ übergeben werden. Das Vertriebsteam von KASTNER wird auch in Zukunft den Standort mit seinem Sortiment und den zahlreichen Serviceleistungen direkt von Zwettl aus betreuen.

Das Geschäft bietet auf 150 m² ein genau auf die täglichen Bedürfnisse der Gemeindebewohner abgestimmtes Sortiment. In der Sortimentsgestaltung wird regionalen Produkten ein besonders hoher Stellenwert beigemessen. Generell sind Frischeprodukte als Schwerpunkt definiert. Ofenfrisches Brot und Gebäck, ein bewährtes Platten- und Brötchen-Service, Geschenkkörbe und Geschenkgutscheine sind die besonderen Serviceleistungen des Nah&Frisch-Marktes, worauf die Kunden nach wie vor zählen dürfen.

In Walpersbach ist man sehr froh darüber, durch die Vereinsgründung einen Grundstein für die künftige Nahversorgung der Gemeinde gelegt zu haben.
stats