Le Burger: Burgermanufaktur für Wien
 
Robin Consult Fellner
Geschäftsführer Lukas Tauber freut sich auf die Eröffnung der ersten Le Burger Burgermanufaktur.
Geschäftsführer Lukas Tauber freut sich auf die Eröffnung der ersten Le Burger Burgermanufaktur.

Die Restaurant-Kette eröffnet am 17. April im Auhof Center die mit 500 Quadratmetern größte Le Burger-Filiale der Stadt.

Mit dem Konzept einer "Burgermanufaktur", in der handgemachte Buns mit täglich frisch faschiertem Fleisch und 20 verschiedenen regionalen Zutaten ohne Mehrkosten selbst zusammengestellt werden können, versucht die Familie Tauber das Erfolgskonzept von Le Burger weiterzuschreiben. Dafür wird die bestehende Filiale im Parterre des Auhof Centers Ende März geschlossen und durch ein brandneues, 500 Quadratmeter großes Restaurant im ersten Stock ersetzt. Bepflanzte Wände, Industrie-Chic, eine Konzertbühne, eine Kaffee- & Cocktail-Bar zum Chillen u. v. m. sind dort zu finden. Auf der Speisekarte stehen neben Burger-Variationen saftige Filet- und Rib-Eye-Steaks genauso, wie frische Bowls in unterschiedlichen Varianten, sowie vegetarische und vegane Angebote, wie Patties aus Kichererbsen-, Zucchini- oder Portobello-Rüben-Laibchen.
Derzeit sind der Trockenbau, die Elektroinstallationen und die Verlegung der Sanitäranlagen in Arbeit. Die Zeit drängt, gilt es doch die ehrgeizigen Pläne der niederösterreichischen Architekten gärtner² bis zum Eröffnungstermin am 17. April umzusetzen. Die Investitionssumme liegt im sechsstelligen Bereich, gleichzeitig sollen dutzende neue Arbeitsplätze entstehen.
stats