MPreis: Wiedereröffnung in Pfaffenhofen
 
MPreis

Über sechs Jahre nach dem verheerenden Brand im Jahr 2013 hat die Gemeinde im Tiroler Oberland endlich wieder ihren regionalen Nahversorger.

Als ein ganz neues Entrée für jene, die mit der Bahn nach Pfaffenhofen kommen, bezeichnet Peter-Paul Mölk, einer der drei MPreis Geschäftsführer, die neue Wohnanlage mit Supermarkt. Nach aufwendigen Sanierungsarbeiten mit Neubaumaßnahmen wurde der MPreis am 14. Jänner feierlich eröffnet.

Der Shop verfügt über eine Fläche von ca. 500 m2 und integriert sich in die ebenfalls wieder aufgebaute Wohnanlage. Der Innenraum des Marktes ist von hellen Weißtönen geprägt, schwarze Leuchten sorgen zudem für angenehme Lichtverhältnisse und ein entspanntes Einkaufserlebnis. An die Feinkost schließt zudem ein kleines Café an, das zum Verweilen einlädt. Durch die zentrale Lage, direkt gegenüber des Bahnhofes, ist der Supermarkt leicht zu erreichen und ermöglicht den Bewohnern des Ortes wieder einen Einkauf ohne Auto.

Die Mitarbeiter des neuen MPreis Pfaffenhofen freuen sich auf ihre Kunden.
MPreis
Die Mitarbeiter des neuen MPreis Pfaffenhofen freuen sich auf ihre Kunden.
stats