Kastner Gruppe: Nah&Frisch in Wimpassing wied...
 
Kastner Gruppe

Nah&Frisch in Wimpassing wiedereröffnet

Kastner
v.l.n.r.: vorne die Mitarbeiterinnen: Maria Schlaudoschich, Gertrude Graf, Elisabeth Deimel, Gabriele Pauer; stehend: Elmar Ruth, Andreas Blauensteiner, Vereins-Kassier Susanne Tichy, Josef Luger, Stefan Maisburger, Anneliese Maisburger, Obfrau Sabine Kraus, Bgm. Josef Wolowiec, Andrea Luger-Maisburger, Vize-Bgm. Mag. Johann Koller; © Kastner
v.l.n.r.: vorne die Mitarbeiterinnen: Maria Schlaudoschich, Gertrude Graf, Elisabeth Deimel, Gabriele Pauer; stehend: Elmar Ruth, Andreas Blauensteiner, Vereins-Kassier Susanne Tichy, Josef Luger, Stefan Maisburger, Anneliese Maisburger, Obfrau Sabine Kraus, Bgm. Josef Wolowiec, Andrea Luger-Maisburger, Vize-Bgm. Mag. Johann Koller; © Kastner

Bei den 1.200 Einwohnern in Wimpassing an der Leitha herrscht große Erleichterung: Nachdem der einzige Nahversorger im Ort geschlossen hat, gründete die Gemeinde einen Verein zur Sicherung der Nahversorgung.

Ein elfköpfiges Komitee war im ganzen Ort unterwegs und mobilisierte die Bürger, um eine hohe Beteiligung an diesem Projekt zu erzielen. 300 Haushalte haben einen Baustein erworben und sicherten somit den Fortbestand des Geschäftes. „Bewusst im Ort - Verein zur Nahversorgung“ eröffnete nun den bestehenden Nah&Frisch neu. Das Sortiment wurde überarbeitet, eine neue Nah&Frisch-Außenwerbung angebracht und eine Haubi´s-Backstation integriert. Eine Lotto/Toto-Stelle und die ebenfalls integrierte Trafik sorgen zusätzlich für eine gute Frequenz.

Die Kastner Gruppe aus Zwettl verfügt mit dem Nah&Frisch-Konzept über ein sehr erfolgreiches Modell für die Zukunft der Nahversorgung und ist auch verlässlicher Partner der Gemeinde Wimpassing. Die Vereinsgründung zur Nahversorgung wurde bereits in vielen Gemeinden umgesetzt und findet immer mehr Nachahmer. Nicht nur die Lebensqualität in der Heimatgemeinde wird damit nachhaltig gesichert, sondern auch der Zusammenhalt der Bewohner erheblich gestärkt.
stats