Nah&Frisch: Nahversorgung in Mühlbach am Manh...
 
Nah&Frisch

Nahversorgung in Mühlbach am Manhartsberg (NÖ) gesichert

Gemeinde Mühlbach
V.l.n.r.: Frau Amon, Jürgen Zanitzer mit Sohn, Angelika Zanitzer, Bürgermeister Martin Gudenus, Herr Amon und Julius Kiennast
V.l.n.r.: Frau Amon, Jürgen Zanitzer mit Sohn, Angelika Zanitzer, Bürgermeister Martin Gudenus, Herr Amon und Julius Kiennast

Aus dem bestehenden Spar-Markt wurde ein Nah&Frisch-Geschäft.

Am 29. April 2020 eröffnete Angelika Zanitzer in Mühlbach am Manhartsberg (Bezirk Hollabrunn) ihren Nah&Frisch-Markt. Die offizielle große Eröffnungsfeier wird in den Sommer verschoben, damit alle gemeinsam, Ehrengäste aus Politik und Wirtschaft, und auch die Bevölkerung des Orts ein schönes Fest abhalten können.

Die Gemeinde Mühlbach mit Bürgermeister Mag. Martin Gudenus hat gemeinsam mit der Firma Kiennast aus Gars am Kamp dieses Projekt umgesetzt, nachdem Christine Riegler nach vielen Jahren im Dienst der Nahversorgung krankheitsbedingt den bestehenden Spar-Markt zusperren musste. Das neue Geschäft, das drei Mitarbeiterinnen beschäftigt, fügt sich gut ins Ortsbild und liegt auch sehr zentral mitten in Mühlbach am Manhartsberg. 

Die letzten Einrichtungs- und Installationsarbeiten waren aufgrund der Coronapandemie sehr schwierig und eine echte Herausforderung. Deshalb ist etwa die Lotto-Annahmestelle mit etwas Verzögerung am 4. Mai in Betrieb gegangen.

Am Eröffnungstag war das Geschäft jedenfalls sehr gut besucht, die Kunden hielten sich an die Abstandsregelungen und waren sehr angetan von der Produktauswahl. Neu im Sortiment sind Produkte aus dem Dorf und die Bio-Eigenmarke "natürlich für uns". Eine Café-Ecke vervollständigt die Nahversorgung und lädt zum gemütlichen Verweilen ein, natürlich erst wenn es auch wieder erlaubt ist.

stats