Nespresso: Atelier-Eröffnung in Wien
 
Nespresso

Atelier-Eröffnung in Wien

Philipp Lipiarski
Nespresso Österreich-Team: Klaus Slamanig, B2C Commercial Director, Geschäftsführer Alessandro Piccinini und Marketing Director Nina Ganahl freuen sich über die Eröffnung des ersten Nespresso Ateliers.
Nespresso Österreich-Team: Klaus Slamanig, B2C Commercial Director, Geschäftsführer Alessandro Piccinini und Marketing Director Nina Ganahl freuen sich über die Eröffnung des ersten Nespresso Ateliers.

Pilotprojekt: Das neue Nespresso Atelier in der Wiener Kärntner Straße 9 löst die Boutique am Graben ab.

Am 30. März öffnet das weltweit erste Nespresso Atelier in der Wiener Innenstadt seine Pforten für Kaffeeliebhaber. Nach zweijähriger Planungs- und Bauphase entführt Nespresso seine Besucher ab morgen in der Kärntner Straße 9 auf zwei Stockwerken und 370 Quadratmetern in die Welt des Kaffees. Wieso die Wahl für das große Projekt auf Wien fiel, erklärt Nespresso Österreich-Geschäftsführer Alessandro Piccinini: "Kaffeetradition ist mit kaum einer Stadt so eng verknüpft wie mit Wien. Daher war es nur angemessen, dass die österreichische Hauptstadt für dieses weltweit erste Pilotprojekt ausgewählt wurde. An keinem anderen Standort gibt es derzeit eine vergleichbare Flagship Boutique wie das Nespresso Atelier Wien. Ich bin stolz darauf, was unser Team hier auf die Beine gestellt hat und wir freuen uns schon, die ersten Besucher im Nespresso Atelier Wien begrüßen zu dürfen."

Piccinini zufolge ist der Kaffeekonsum der Österreicher ungebrochen hoch. Wenngleich es im Ausnahmejahr 2020 Absatz-Verschiebungen in Richtung Onlinehandel gab, so setzt man dennoch für die Zukunft auf die Kraft des stationären Handels, aber auch auf das exklusive Einkaufserlebnis, das die Marke bietet. Letzteres ist auch einer der Gründe, warum man laut Piccinini auch weiterhin keine Ambitionen sieht, die Kaffeekapseln auch über den LEH und DFH zu vertreiben.

"Wir sind, auch in diesen herausfordernden Zeiten, von der Relevanz des stationären Einzelhandels überzeugt. Wir wissen, dass unsere Kunden den direkten, persönlichen Kontakt mit unseren Kaffee-Experten schätzen. Unser Boutique-Erlebnis ist und bleibt der beste Weg, um ein wertvolles Markenerlebnis zu vermitteln", so Klaus Slamanig, B2C Commercial Director von Nespresso Österreich. 

Galerie: Nespresso Atelier

Einladende Atmosphäre

Im Coffee Lab des Nespresso Ateliers bekommen Besucher die Möglichkeit, verschiedene Arten der Kaffeezubereitung und des Kaffeegenusses kennenzulernen, so auch jene, die über das Nespresso-System hinausgehen, darunter typische Wiener Kaffeerezepte. Im ersten Stock können Nespresso-Fans zudem ihre Kaffeetassen oder Travel Mugs gravieren lassen oder mit dem Milchschaumdrucker, ihrem Kaffee mithilfe eines individuellen Prints eine persönliche Note verleihen. Sobald es die Corona-Regelungen wieder zulassen, lädt darüber hinaus ein Lounge-Bereich zum Verweilen ein. Ein Recycling-Corner erlaubt Kunden nicht nur ihre gebrauchten Kapseln zurückzugeben, sondern gewährt ihnen auch Einblicke in den Recycling-Prozess des Unternehmens. Ab Juni setzt das Atelier auf Augmented Reality, Kunden bekommen dabei die Möglichkeit, in einem immersiven Raum mit interaktiven AR-Erlebnissen noch tiefer in die Welt von Nespresso einzutauchen.

Nespresso Atelier

Das Nespresso Atelier löst die Boutique am Graben ab ist damit die sechste Boutique in Wien und 17. permanente Boutique – neben vier Pop-up Boutiquen – in ganz Österreich.
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 09:30 bis 19:00 Uhr, Samstag von 09:30 bis 18:00 Uhr 

stats