Spar Ost-Österreich: Neuer Markt in Krumbach ...
 
Spar Ost-Österreich

Neuer Markt in Krumbach stärkt die Region

-
Der neue Spar in Krumbach besticht durch seine moderne Architektur.
Der neue Spar in Krumbach besticht durch seine moderne Architektur.

Der am 5. Dezember 2009 eröffnete Spar-Markt in Krumbach bietet den KundInnen hervorragende regionale und internationale Lebensmittel zu gewohnt günstigen Spar-Preisen.

Der neue Spar-Markt in Krumbach ist die richtige Adresse für alle Feinschmecker. Auf 630 m² Verkaufsfläche gibt es dort ein Top-Angebot an regionalen und internationalen Lebensmitteln zu gewohnt günstigen Preisen. Die über 10.000 verschiedenen Artikel und die großzügige Feinkostabteilung sind der beste Beweis dafür. Für frisches Brot und Gebäck sorgt die eigene Backstation im Geschäft.

Wein-Erlebniswelt

Eines der Herzstücke des nagelneuen Spar-Marktes ist die Wein- und Spirituosen-Abteilung. Hier findet sich alles, was in Sachen Wein Rang und Namen hat: die Weine österreichischer Top-Winzer und Edelbrand-Hersteller sind ebenso versammelt wie Wein-Spezialitäten aus aller Welt.

17 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Marktleiter Thomas Steinreiber führt ein Team von 17 freundlichen und bestens ausgebildeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Stellvertretende Marktleiterin ist Silke Pinter. Damit sichert SPAR nicht nur die Nahversorgung im Umfeld des Marktes, sondern auch 17 Arbeitsplätze in der Region.

Spar stärkt Regionen auf vielfältige Weise

Spar trägt als österreichweit tätiges, regional verankertes Unternehmen auf vielfältige Weise zur Stärkung der Regionen bei. Die Landwirtschaft wird durch die bewusste Forcierung regional erzeugter Produkte unterstützt. Spar schafft außerdem lokale Arbeits- und Ausbildungsplätze und bindet die regionale Kaufkraft.

SPAR spendet € 1.000.- für das Rote Kreuz in Krumbach

Im Rahmen der Eröffnungsfeier wurde dem Roten Kreuz Krumbach ein Scheck übergeben. „Soziales Engagement ist uns wichtig. Gerne leisten wir daher diesen Beitrag für das „Rote Kreuz“ in der Region“, so Mag. Alois Huber, Geschäftsführer der SPAR-Zentrale St. Pölten.

SPAR Wien, Niederösterreich, nördliches Burgenland

Spar ist mit rund 350 Spar-, Spar-Gourmet- und Eurospar-Märkten der größte Nahversorger in Wien, Niederösterreich und nördliches Burgenland. In dieser Region werden insgesamt 50 Spar-Gourmet-Märkte betrieben. Rund 6.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind bei Spar in  Wien, Niederösterreich und dem nördlichen Burgenland beschäftigt, 530 davon sind Lehrlinge. Damit ist Spar der größte Lehrlingsausbildner in der Region.

Die Spar-Zentrale in St. Pölten ist eine von sechs Regionalzentralen der Spar Österreich. Spar Österreich erzielte im Jahr 2008 an 1.468 Spar-, Spar-Gourmet, Eurospar- und Interspar-Standorten einen Brutto-Verkaufsumsatz von 4,80 Mrd. Euro. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen rund 35.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Österreich.



Mag. Alois Huber (l.) übergibt den Scheck über 1.000.- Euro an Christian Schabauer und Karl Ungerböck.© Fotos: Spar
Fotos: Spar
Mag. Alois Huber (l.) übergibt den Scheck über 1.000.- Euro an Christian Schabauer und Karl Ungerböck.© Fotos: Spar
stats