Nah&Frisch: Neuer Nah&Frisch in Zemendorf
 
Nah&Frisch

Neuer Nah&Frisch in Zemendorf

Nah&Frisch
V.l.n.r.: Andreas Blauensteiner, Alfred Maximilian Bieberle, Maria Wrenkh, Dechant Schrammel, Franz Xaver Groiss, Bgm. Josef Haider, Melanie Eckhardt, Vzbgm. Johann Gutleben, Eduard Wrenkh und Elmar Ruth. © Nah&Frisch
V.l.n.r.: Andreas Blauensteiner, Alfred Maximilian Bieberle, Maria Wrenkh, Dechant Schrammel, Franz Xaver Groiss, Bgm. Josef Haider, Melanie Eckhardt, Vzbgm. Johann Gutleben, Eduard Wrenkh und Elmar Ruth. © Nah&Frisch

Der frühere Adeg wurde vom neuen Betreiber zu einem Nah&Frisch Markt umgebaut.

Die 1.300 Einwohner von Zemendorf der Gemeinde Zemendorf-Stöttera im Bezirk Mattersburg dürfen sich über einen neuen Nah&Frisch freuen. Auf 130 Quadratmeter Verkaufsfläche warten neben dem Sortiment für den täglichen Bedarf eine Kaffee-Ecke, Lotto/Toto, Tabak, Hauszustellung, Geschenkkörbe und Geschenkgutscheine, Platten- und Brötchenservice sowie eine eigene Haubis Backstation für frisches Brot und Gebäck.

Früher ein Adeg, wurde das Geschäft vom neuen Betreiber Franz Xaver Groiss und den Kastner Teams Vertrieb und Ladenbau zu einem Nah&Frisch umgestaltet. Die Kastner Gruppe unterstützt Groiss als Großhandelspartner und betreut den Markt vom Standort Zwettl aus.

Feierliche Eröffnung
Die Eröffnungsfeier fand am 1. Dezember 2016 statt, es kamen neben Kastner Geschäftsführer Andreas Blauensteiner MBA auch Elmar Ruth MSc (Kastner), Bgm. Josef Haider, Vzbgm. Johann Gutleben, KommR Ing. Alfred Maximilian Bieberle (WKO Burgenland), Melanie Eckhardt MSc (WKO Burgenland, Frau in der Wirtschaft), Anton Bauer (WKO Burgenland), Dechant Schrammel und die Vermieter Maria und Eduard Wrenkh.
stats