Kika/Leiner: Neues Leben in Eugendorf
 
Kika/Leiner

Neues Leben in Eugendorf

Kika/Chris Hofer
Warenpräsentation bei Kika Eugendorf
Warenpräsentation bei Kika Eugendorf

Der Kika in Eugendorf in Salzburg ist wieder da, die revitalisierte Filiale hat vor Kurzem eröffnet.

21.000 Quadratmeter groß ist die Eugendorfer Filiale, die vorige Woche in Anwesenheit von Kika-Leiner-CEO Reinhold Gütebier und Johann Strasser, Bürgermeister von Eugendorf, eröffnet hat. Reinhold Gütebier zum Umbau: „Wenn man heutzutage ein modernes Möbelhaus betreiben und mit dem E-Commerce mithalten möchte, dann verkauft man nicht einfach nur Möbel, sondern Einrichtungsideen.“

Dem entspricht auch die Neugestaltung. Man hat neue Markenstudios – das ist die 1.800 Quadratmeter große Abteilung namens „Trends by kika“, es gibt ein Elektro-, Stein- und Glas-Kompetenzzentrum und ein eigenes „Smart Home Light Studio“. Das 100-köpfige Team der Filiale berät die Kunden beim Kauf der rund 75.000 Möbel und Wohnaccessoires. Mit der neuen Expresslieferung können die Möbel innert 24 Stunden zugestellt werden. Auch damit will man dem Onlinehandel die Stirn bieten.

Kika/Leiner will weiter in die Modernisierung seiner Häuser investieren, sagt Reinhold Gütebier: „In den nächsten Monaten sind weitere Umbauten geplant, bis Jahresende 2020 werden wir zwei Häuser neu gestaltet haben.“

CEO Reinhold Gütebier

stats