Rewe International: Penny eröffnet in Himberg
 
Rewe International

Penny eröffnet in Himberg

Penny eröffnete vergangene Woche den neu gebauten Markt in der Wiener Straße in Himberg.

Galerie: Penny eröffnet in Himberg

„Wir freuen uns sehr, in Himberg wieder einen Penny Markt eröffnen zu können. Mit dem neuen Standort in der Wiener Straße können wir einmal mehr unseren hohen Anspruch – nämlich die besten Preise mit Genuss, Qualität und Lebensfreude zu vereinen – unter Beweis stellen“, freut sich Penny-Geschäftsführerin Brigitte Brunner.

Der neue Markt überzeuge nicht nur durch eine vielfältige Produktpalette, sondern auch mit hohen Energieeffizienz-Standards, heißt es von Seiten des Konzerns. Beim Sortiment setzt die Rewe-Tochter auf Frisches und Heimisches. Kunden finden in dem neuen Markt nicht nur ein umfangreiches Angebot an Obst und Gemüse, sondern auch mehrmals täglich ofenfrisches Brot und Gebäck im filialeigenen Backshop.

Weil auch auf die Herkunft der Produkte besonderes Augenmerk gelegt wird, führt Penny zahlreiche österreichische Artikel unter der Eigenmarke ‚Ich bin Österreich‘. Alle Produkte der Eigenmarke bestehen zu 100 % aus heimischen Zutaten. Auch der Großteil des Frischfleischs ist mit der „Ich bin Österreich“-Kennung ausgezeichnet. Darüber hinaus will Penny im Biosegment punkten: Unter der Eigenmarke „Echt B!O“ wird eine vielfältige Range an Produkten  angeboten.

Insgesamt präsentiert sich die umfangreiche Produktpalette beim Penny Markt in Himberg auf einer Verkaufsfläche von rund 610 m². Breite Gänge und eine weiträumige Kassenzone gewährleisten Bewegungsfreiheit. Die Inneneinrichtung  mit innovativer Querregalierung erlaubt eine einfache Orientierung innerhalb des Marktes.

Beim Bau des neuen Marktes legt Penny großen Wert auf hohe Energieeffizienz-Standards. Der Markt verfügt unter anderem über eine Wärmerückgewinnungsanlage, LED-Beleuchtung und Schnelllauftore. Durch diese Maßnahmen wird der Energiebedarf um rund 30 Prozent reduziert.
stats