Rewe International: Merkur im ehemaligen Ried...
 
Rewe International

Merkur im ehemaligen Riedmann-Markt

Der einstmals von den Gebrüdern Riedmann geführte Adeg in Altach wurde zu einem Verbrauchermarkt umgebaut.

Rewe International: Merkur Altach

Das Aus für das Familienunternehmen Riedmann bedeutet nicht das Ende des Nahversorger-Standortes in Vorarlberg - CASH hat berichtet. Nun hat die zum Merkur-Markt umgebaute Filiale ihre Pforten nach einer kurzen Pause wiedereröffnet. Sämtliche Mitarbeiter wurden übernommen, die Filialleitung übernehmen jedoch nicht mehr die Gebrüder Arno und Werner Riedmann, sondern Robert Feichtenschlager wird deren Nachfolge antreten.

Merkur Vorstandssprecherin Alexandra Draxler-Zima und Vorstand Harald Mießner freuen sich: "Wir möchten uns im Namen von Merkur bei der Familie Riedmann bedanken, die diesen Standort zu einem sehr wertvollen für die Region gemacht hat. Mit der Neueröffnung stellen wir von Merkur die höchsten Ansprüche an uns, um die Kundenwünsche in Altach bestmöglich zu erfüllen. Die Kundinnen und Kunden, aber auch unsere neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen sich bei uns genauso wohl und aufgehoben fühlen wie bei den Riedmanns. Wir heißen sie alle herzlich willkommen im Merkur Markt Altach."

Durch den Umbau wurde der Standort auf 1.200 m2 Gesamtgröße erweitert - genug Platz für über 20.000 Produkte. Besonders viel Wert wird auf frisches Obst und Gemüse gelegt, alleine 600 Artikel sind in der entsprechenden Abteilung zu finden. Neben einer Feinkost und einer Fleischerei gibt es auch den Backshop und die Marktkonditorei. Bei all den Neuerungen bleiben auch traditionelle Angebote erhalten, wie etwa die Fertiggerichte und hausgemachte Suppen im Glas nach der Familienrezeptur der Riedmanns.

im E-Paper lesen

stats