SES: Akakiko jetzt auch in Salzburg
 
SES

Akakiko jetzt auch in Salzburg

Akakiko/Seoyoung Oh
Ein süßes Gastgeschenk für Akakiko (v. l.): Verena Wegscheider, Forum-1-Center-Managerin, Nicole und Michael Rößlhuber, die eine Bäckerei im Center führen, überraschen Akakiko-Gründerin und Geschäftsführerin Mi-Ja Chun.
Ein süßes Gastgeschenk für Akakiko (v. l.): Verena Wegscheider, Forum-1-Center-Managerin, Nicole und Michael Rößlhuber, die eine Bäckerei im Center führen, überraschen Akakiko-Gründerin und Geschäftsführerin Mi-Ja Chun.

SES bringt Österreichs führende Japan-Gastro-Kette nach Salzburg, am 8. November fand die Eröffnung statt.

Im Erdgeschoß des Shopping-Centers Forum 1 am Salzburger Hauptbahnhof eröffnete am Freitag, 8. November das erste Akakiko-Lokal Salzburgs. 330 m² groß ist das Lokal, und es bietet japanische Spezialitäten im international beliebten Gastroformat „Fast-Casual“, das heißt: frisch zubereitete Produkte und schneller Service. Das Lokal ist der 18. Standort von Akakiko in Österreich und zugleich der erste westlich von Linz (dort im EKZ Passage auf der Landstraße). Mit einem durchdachten Mix an regionalen und internationalen Gastronomiebetrieben setzt Center-Betreiber SES seit vielen Jahren auf ein vielfältiges, hochwertiges kulinarisches Gastronomie-Angebot in allen ihren Centern.

„Wir bauen den Gastronomieanteil in unseren Centern kontinuierlich aus. Hochwertige Gastronomie im Shopping-Center ist ein Garant für hohe Aufenthaltsqualität. Mit neuen Konzepten bleiben Standorte für die Kunden immer spannend“, betont Marcus Wild, CEO von SES Spar European Shopping Centers. Auf den Salzburger Akakiko-Flächen befanden sich ursprünglich vier Geschäfte, die meisten davon waren Textil-Stores. Öffnungszeiten Akakiko im Forum 1: Südtiroler Platz 11, 5020 Salzburg, Montag bis Sonntag 10:30 bis 23 Uhr.
stats