Spar: Fachmarktzentrum Seewalchen punktet mit...
 
Spar

Fachmarktzentrum Seewalchen punktet mit Eurospar und Hervis

Die beiden Schwesterunternehmen kommen zusammen auf rund 1.900 Quadratmeter Verkaufsfläche.

Galerie: Eurospar und Hervis neu in Seewalchen

Direkt an der A1-Autobahnanschlussstelle Seewalchen (OÖ) eröffnete am 28. November 2019 ein neu erbautes Fachmarktzentrum. Prominent vertreten ist hier Spar mit einem 1.300 Quadratmeter großen Eurospar und einem 600 Quadratmeter großen Hervis. "Der neue Lebensmittelmarkt ist ein wahres Schmuckkästchen. Nicht nur von außen, auch unser Sortiment ist gespcikt mit vielen regionalen Kostbarkeiten aus dem Hausruckviertel", freut sich Eurospar-Marktleiterin Stephanie Gehringer über die Eröffnung in Seewalchen am Attersee. Das von ihr geleitete Team umfasst 41 Personen, davon drei Lehrlinge.

Hervis präsentiert sich in Seewlachen mit seinem laut eigenen Angaben modernsten Store Oberösterreichs unter der Marktleitung von Thomas Osterer. So gibt es in dem Sportgeschäft, in dem zehn Personen beschäftigt sind, z.B. das Kompetenzzentrum Boby Lab, das Sportler mit zahlreichen Tests und Vermessungen unterstützt. Hinzu kommt die Möglichkeit, in der Lenz Sohlen-Station individuell angepasste Einlegesohlen für Sportschuhe jeglicher Art zu produzieren. Unterstützt wird die Servicekompetenz durch das Multichannel-Konzept von Hervis, das den Onlineshop mit dem Store vor Ort verknüpft. Für diesen Zweck errichtete man eine eigene Pick-up-Zone, wo online bestellte Waren abgeholt werden können.
stats