Spar: Modernster Vollversorger des Innviertel...
 
Spar

Modernster Vollversorger des Innviertels

Interspar/Helge Kirchberger Photography

Am 4. November öffnet das nagelneue Interspar-Einkaufszentrum in Braunau offiziell seine Tore. Dafür wurden 15 Millionen Euro investiert.

Ein Jahr dauerten die Bauarbeiten, nun wird das Interspar-Einkaufszentrum in Braunau endlich eröffnet. Auf 3.300 Quadratmeter verspricht der Markt pures Einkaufsvergnügen ganz im Sinne des Konzepts Shopping 2.0. Beim Umbau kamen moderne, nachhaltige Technologien zum Einsatz. LED-Beleuchtung, klimafreundliche Kälteanlagen, energieeffiziente Geräte und Schulungen der Mitarbeiter zum Energiesparen sollen dazu beitragen, dass Interspar ambitionierte Klimaziele erreichen wird.

"Alles für das tägliche Leben unter einem Dach, kurze Wege und die besten Serviceleistungen im Lebensmittelhandel – online und vor Ort: Das sind unsere Stärken und damit möchten wir auch hier in Braunau die Menschen begeistern", erklärt Mag. Markus Kaser, Interspar Österreich Geschäftsführer. Und Bürgermeister Johannes Waidbacher freut sich über die Vorteile für Stadt und Region: "Mit dem neuen Interspar-Einkaufszentrum unterstreicht die Region Braunau-Simbach einmal mehr ihre Rolle als attraktiver Einkaufsstandort im Innviertel und im angrenzenden Bayern, denn seit vielen Jahren Stammkunden aus Simbach und Umgebung. Interpar ist nicht nur einer der wichtigsten Vollversorger, sondern mit insgesamt 100 Arbeitsplätzen auch ein wichtiger Arbeitgeber in der Stadt Braunau am Inn."

Zu finden sind im Hypermarkt 50.000 Produkte, darunter 250 heimische Schmankerln von 37 Produzenten, wie die Innviertler Müsli-Kreationen vom Zagler Müslibär aus Braunau, das Innpopis-Popcorn der Familie Schrattenecker aus Mehrnbach, handgemachte Teigwaren und frische Eier der Familie Beinhundner aus Neukirchen an der Enkach sowie herrlicher Most und Apfelsaft von der Mosterei Obergut. 

Neben Einkaufen bietet der neue Interspar auch Platz zum Schlemmen und Entspannen. So zum Beispiel in dem komplett erneuerten Interspar-Restaurant mit Kaffeebar und Sonnenterrasse. Vom reichhaltigen Frühstücksbuffet oder der Früchtebar, von abwechslungsreichen Mittagsmenüs, italienischer Pasta über österreichische Köstlichkeiten bis hin zu einer reichen Auswahl an veganen und vegetarischen Gerichten ist hier alles dabei. Während der Schließung aufgrund des neuen Maßnahmenpakets zur Eindämmung des Coronavirus gibt es frisch gekochte Speisen, Kaffeespezialitäten und Mehlspeisen zum Mitnehmen.
stats